A Star is Born: Den grandiosen Soundtrack müsst ihr hören

- Seit Anfang Oktober präsentieren sich Bradley Cooper und Lady Gaga in "A Star Is Born" auf der Kinoleinwand als Musiker-Pärchen, das mit den tiefsten Tiefen des Musikbusiness konfrontiert wird. Und ja, auch bei uns sind Tränen geflossen (in Strömen, wir geben es zu!). Aber nicht nur wegen der herzzerreißenden Thematik, vor allem der Soundtrack zu "A Star Is Born" hat uns begeistert. In so vielerlei Hinsicht. Warum wir das Album schon jetzt lieben, verraten wir euch hier.

A-star-is-born-Soundtrack

Lady Gaga und Bradley Cooper überzeugen als Paar – aber vor allem im Duett!

A Star Is Born: Alte Thematik, neue Musik

Zum dritten Mal wird die Geschichte von "A Star Is Born" neu aufgelegt, doch so ähnlich der Inhalt, so unterschiedlich die Musik der drei Adaptionen. Die Geschichte ist kurz erzählt: Der erfolgreiche Country-Sänger Jackson Maine (gespielt von Bradley Cooper), dessen Glanz so langsam zu verblassen droht, lernt betrunken die unsichere und unglücklich Kellnerin Ally (Lady Gaga) kennen. Wie der Zufall es so will, entdeckt er ihr Talent und bringt sie auf die ganz große Bühne. Die Massen erkennen, was in ihr schlummert: A Star Is Born. Die Thematik ist nicht neu, trotzdem trifft sie mitten ins Herz, ist anrührend und romantisch zugleich, ohne dabei je kitschig und überkandidelt zu sein. Und das liegt zum einen an der Schauspielkunst der beiden Protagonisten, zum anderen auch am Soundtrack zum Film, den Bradley Cooper und Lady Gaga zusammen kreiert haben. Nicht nur bei uns läuft "A Star Is Born" bei Spotify on repeat, das Album ist längst auf Platz 1 der Charts.

A Star Is Born mit grandiosem Soundtrack

18 Songs haben Bradley Cooper und Lady Gaga für "A Star Is Born" gemeinsam geschrieben, produziert und eingesungen. Und damit einmal mehr bewiesen, dass sie nicht nur als Paar auf der großen Leinwand funktionieren, sondern eben auch im Duett. Von romantischen Balladen bis hin zu rockigen Tönen ist auf dem Soundtrack zu "A Star Is Born" genretechnisch alles vertreten. Während Bradley Cooper uns als Sänger überrascht, begeistert und überzeugt, schafft es Lady Gaga, eine andere Seite von sich zu zeigen. Dabei ist sie viel mehr Stefanie Joanne Angelina Germanotta als Lady Gaga. Verletzlich, gefühlvoll und trotzdem hoch professionell präsentiert sie ihre stimmliche Power. Zwar nicht überraschend, dafür umso eindringlicher. Bradley Cooper hingegen ist es, der uns komplett um den Finger gewickelt hat. Und nein, nicht nur, weil er als alternder Rockstar Jack einfach meeeega hot aussieht!

Bradley Cooper ist ein Rockstar

Für vier Oscars war Bradley Cooper bisher bereits nominiert, schauspielern kann er also. In "A Star Is Born" wagt er sich allerdings auf neue Pfade. Nicht nur gibt er in dem Musikfilm sein Regie-Debüt, auch hören wir ihn erstmals singen. Und das macht der Mann von Irina Shayk so grandios, dass wir ihm den alternden Rockstar mehr als abnehmen. Ob solo oder im Duett mit Lady Gaga – der Mann kann singen! Und Gitarre spielen. Und rocken! Die Konzertszenen wurden teilweise bei Musikfestivals gedreht – eine ganz neue Erfahrung für den Hollywoodstar – die einmal mehr klar macht, wie professionell Bradley Cooper sich auf seine Rolle vorbereitet hat. "Da musste in einem sehr begrenzten Zeitrahmen alles haargenau klappen. Was ich aufregend, aber auch Furcht einflößend fand", erinnert sich Cooper im Interview mit "Spot on". Bradley Cooper als Rockstar? Das funktioniert mehr als gut!

A Star Is Born: Die Trackliste

01. Intro – Cast

02. Black Eyes – Bradley Cooper

03. Somewhere Over The Rainbow (Dialog) – Cast

04. Fabulous French (Dialog) – Cast

05. La Vie En Rose – Lady Gaga

06. I’ll Wait For You (Dialog) – Cast

07. Maybe It’s Time – Bradley Cooper

08. Parking Lot (Dialog) – Cast

09. Out Of Time – Bradley Cooper

10. Alibi – Bradley Cooper

11. Trust Me (Dialog) – Cast

12. Shallow – Lady Gaga

13. First Stop, Arizona (Dialog) – Cast

14. Music To My Eyes – Lady Gaga

15. Diggin‘ My Grave – Lady Gaga

16. I Love You (Dialog) – Cast

17. Always Remember Us This Way – Lady Gaga

18. Unbelievable (Dialog) – Cast

19. How Do You Hear It? (Dialog) – Cast

20. Look What I Found – Lady Gaga

21. Memphis (Dialog) – Cast

22. Heal Me – Lady Gaga

23. I Don’t Know What Love Is – Lady Gaga

24. Vows (Dialog) – Cast

25. Is That Alright? – Lady Gaga

26. SNL (Dialog) – Cast

27. Why Did You Do That? – Lady Gaga

28. Hair Body Face – Lady Gaga

29. Scene 98 (Dialog) – Cast

30. Before I Cry – Lady Gaga

31. Too Far Gone – Bradley Cooper

32. Twelve Notes (Dialog) – Cast

33. I’ll Never Love Again (Film Version) – Lady Gaga

34. I’ll Never Love Again (Extended Version) – Lady Gaga

A Star Is Born: Unser Lieblingslied