Das ist das versauteste Sternzeichen überhaupt

Welches Sternzeichen ist der größte Freak in the Sheets? Sind es die temperamentvollen Löwen, die sensiblen Krebse oder doch die ausgeglichenen Waagen? Wir haben da mal in die Sterne geguckt und für euch herausgefunden, welches Sternzeichen das versauteste Sternzeichen überhaupt ist!

© Thought Catalog/Unsplash Steinböcke sind mit Abstand das versauteste Sternzeichen

Wenn ihr Steinböcke seid, dann ist euch vielleicht schon oft gesagt worden, dass ihr ziemlich freaky im Bett seid. Im Schlafzimmer sind Steinböcke so experimentierfreudig wie kaum ein anderes Sternzeichen. Dabei achten sie aber auch darauf, dass ihre Sexualpartner ebenfalls auf ihre Kosten kommen. Denn Steinböcke sind vielleicht ziemlich versaut, aber bei ihnen gibt es immer eine Orgasmusgarantie. Besonders gerne, guten und viel Sex hat der Steinbock übrigens am Morgen!

Dazu kommt, dass Steinböcke auch ziemlich selbstbewusst mit sich und ihrer Sexualität umgehen. Steinböcke wissen, was sie im Bett wollen, und wie sie ihre Partner beglücken können. Diese Selbstsicherheit macht Steinböcke attraktiv. Ihren Partnern bescheren sie dadurch feurig heiße Stunden zu zweit.

Ihre versaute Art macht Steinböcke zwar zu super Bettgefährten. Doch es gibt da auch ein Manko: Bei so viel Leidenschaft und sexuellem Appetit nehmen es Steinböcke mit der Treue nicht immer ganz ernst. So gehören Steinböcke zu den drei untreuesten Sternzeichen. Aber in der Regel werden ihnen ihre Fehltritte schnell verziehen. Denn wer einmal einen Steinbock im Bett hatte, wird wissen: Once you go Steinbock, you never go back!

Lade weitere Inhalte ...