Weiße Sneaker reinigen: Mit diesen 4 Tipps strahlen sie wieder wie neu

Weiße Sneaker reinigen: Mit diesen 4 Tipps strahlen sie wieder wie neu

Weiße Sneaker können schnell schmutzig werden. Wie du sie einfach wieder zum Strahlen bringst, verraten wir dir hier.

Sie sind absolute Klassiker, können zu jedem Outfit getragen werden und sehen unheimlich stylisch aus. Die Rede ist von weißen Sneakern. Sie sehen zu einem Basic-Look aus Jeans und T-Shirt genauso gut aus wie zu einem Kleid im Sommer oder einem Wintermantel bei niedrigen Temperaturen. Während eingelaufene Sneaker auch ihren eigenen Charme haben, gibt es doch nichts Besseres als das Gefühl, die Schuhbox zu öffnen und strahlend weiße Turnschuhe zu sehen. Gerade bei der hellen Farbe ist es schwer, die Sneaker lange weiß zu halten, da sie durch das regelmäßige Tragen früher oder später einen grauen Schleier bekommen. Aber nur, weil deine geliebten Treter nicht mehr wie neu aussehen, heißt es nicht, dass es Zeit für ein neues Paar ist. Mit paar einfachen Handgriffen kannst du deine Schuhe wieder blitzblank kriegen, sodass das Weiß wieder wie neu strahlt.

1. Weiße Sneaker aus Canvas reinigen

Deine weißen Sneaker sind aus Canvas? So kriegst du sie am besten sauber:

  1. Mit einer trockenen und sauberen Zahnbürste groben Schmutz von der Oberfläche entfernen. Vorsicht: Vertiefe den Dreck nicht weiter in das Material.
  2. Gib etwas Seife auf ein feuchtes Tuch oder auf eine feuchte und saubere Zahnbürste und gehe damit in kreisenden Bewegungen sanft über das Material. Die Seife solltest du nie direkt auf den Schuh auftragen.
  3. Hartnäckigere Flecken lassen sich mit einer Mischung aus Wasser und etwas Natron entfernen. Alternativ kannst du auch Wasser mit Waschmittel verrühren und dieses mit einem feuchten Tuch oder einer Zahnbürste auf den Turnschuh auftragen.
  4. Lasse den Reiniger einige Minuten einwirken.
  5. Anschließend gehst du noch mal mit einem feuchten Tuch über den Schuh. Sollten die Flecken immer noch da sein, wiederholst du Schritt drei.
  6. Lasse das Material vollständig trocknen.

2. Weiße Sneaker aus Leder reinigen

Wenn du weiße Sneaker aus Leder hast, dann kannst du hierfür die in Punkt 1 genannten Schritte genauso übernehmen. Anstelle von Seife solltest du am besten aber professionelle Lederreinigungsmilch verwenden. Hier kannst du einen Reiniger für ca. 17 Euro kaufen 🛒.

  1. Achte beim Leder bloß darauf, dass du mit der Zahnbürste oder dem Tuch extra vorsichtig bist, da du das Material nicht allzu sehr angreifen willst.
  2. Im Anschluss kannst du mit einem Lederbalsam über das Material gehen, um es zusätzlich zu pflegen. Hier für ca. 15 Euro kaufen 🛒.

3. Weiße Schnürsenkel richtig reinigen

Auch Schnürsenkel sehen nach einer Weile nicht mehr so aus wie am ersten Tag. Um sie zu reinigen, kannst du Folgendes tun:

  1. Gib in eine Schüssel etwas Wasser und Waschmittel.
  2. Lege die Schnürsenkel für zehn bis 15 Minuten rein.
  3. Wasche sie anschließend ab und lasse sie trocknen.
  4. Bei hartnäckigeren Flecken kannst du die Schnürsenkel auch mit Gallseife reinigen.
  5. Schnürsenkel lassen sich am einfachsten mit Waschmittel reinigen.

4. So reinigst du die Sohle von weißen Sneakern

Die Sohle der Schuhe werden am schnellsten dreckig. Nach einer Zeit lässt auch die Griffigkeit der Sohle nach. Befolge diese Schritte, um die Unterseite deiner Schuhe zu reinigen:

  1. Vermische etwas Wasser mit Natron zu einer cremigen Paste.
  2. Tunke eine saubere Zahnbürste in die Paste und reibe die Borsten sanft gegen die Sohle. Du wirst merken, dass sich Schmutz und Dreck wie von alleine entfernen lässt.
  3. Im Anschluss kannst du mit einem sauberen und feuchten Tuch über die Sohle gehen.

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Verwendete Quellen: youtube.de

Lade weitere Inhalte ...