Modetrend: Skinny Jeans im Winter stylen

Skinny Jeans werden im Winter so getragen und so nicht!

Skinny Jeans sind ein zeitloser Klassiker. Doch im Winter stylen wir den Trend etwas anders, als zuvor. Wie wir die Skinny Jeans tragen, zeigen wir euch hier!

Bloggerin trägt Skinny Jeans mit kniehohen Stiefel
© Getty Images
Wie tragen wir Skinny Jeans im Winter? Wir verraten euch den heißen Trend für kühle Tage!

Skinny Jeans gehören zu den zeitlosen Modetrends. Die Jeans zaubert uns einen knackigen Po, lange Beine und eine schmale Silhouette – kein Wunder, dass wir sie nicht missen wollen. Auch wenn in den letzten Saisons eher die lockeren Jeanshosen mit Straight Cut, Mom-Fit oder Bootcut in waren – die Skinny Jeans ist und bleibt ein It-Piece, das in keinem Schrank fehlen darf. Doch im Winter wird die Skinny Jeans etwas anders gestylt, als wir es davor kannten. Wie wir die Skinny Jeans zur kalten Jahreszeit tragen, erklären wir euch jetzt!

Darum lieben wir die Skinny Jeans

Die Skinny Jeans lässt sich so gut wie zu jedem Kleidungsstück kombinieren. Ob lässig mit Hoodie und Chucks oder etwas eleganter mit High Heels und Bluse: Wir lieben die Skinny Jeans. Jennifer Aniston ist übrigens auch ein sehr großer Fan von der Hose (wir berichteten hier von ihrem Styling-Trick)

Skinny Jeans: So tragen wir sie im Winter

Wie werden Skinny Jeans im Winter als Trend getragen? Richtig, mit Stiefeln! Und zwar mit kniehohen Stiefeln. Der Skinny Jeans wird mit diesem Styling ein wenig Sportlichkeit genommen und mithilfe der kniehohen Stiefeln, die übrigens auch gern mit Absatz getragen werden können, eine feminine Note in den Look eingehaucht. Während wir mit Skinny Jeans und Sneakers eher jugendlich und sportlich wirken, verleihen die kniehohen Stiefel uns einen sehr edlen und stylischen Look – passend zur festlichen Winterzeit. 

Welche Skinny Jeans passt zu mir? 

Die Frage lässt sich ganz einfach beantworten: Die, die euch am besten gefällt und in der ihr euch wohl fühlt. Im Winter tendieren wir dazu, Jeans zu tragen, die etwas höher geschnitten sind, da sie uns so besser warm halten können und der nackte Rücken nicht hervor blitzen kann. Zu der Farbauswahl müssen wir gestehen, dass die dunklen Skinny Jeans zu den Stiefeln im Winter besser aussehen, als helle Jeans. Das ist aber alles typabhängig. Schaut einfach, wie die Hose zu dem Rest eures Stylings passt. Denn nur so macht Mode Spaß! 

Winterkleid in vs. out
Auch im Winter sind einige Kleider-Modelle besonders en vogue, während andere hinten im Schrank verstaut werden können. Wir zeigen euch, welche es gibt! Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...