Mode-Trends 2022: "Monochrom"-Styling ist im Herbst angesagt - Das macht den Mode-Trend aus

Mode-Trends 2022: "Monochrom"-Styling ist im Herbst angesagt - Das macht den Mode-Trend aus

Du möchtest in Sachen Fashion etwas Neues ausprobieren? Wir verraten dir, warum du den "Monochrom"-Look lieben wirst!

Du denkst, dass Ton-in-Ton-Outfits schnell langweilig wirken? Diesen Herbst wirst du vom Gegenteil überzeugt! Kein Mode-Trend begeistert uns derzeit so wie das "Monochrom"-Styling. Influencerinnen und Fashionistas auf der ganzen Welt zeigen sich derzeit vermehrt in monochromen Outfits. Doch was genau hat es mit dem neuen Mode-Trend auf sich? Wir verraten dir, was die begehrten Looks auszeichnet und wie du sie richtig stylst.

Was heißt "monochrom"?

Ursprünglich stammt der Ausdruck "monochrom" aus dem Griechischen und bedeutet einfarbig. Häufig wird er in künstlerischen Bereichen, wie beispielsweise der Malerei oder der Fotografie verwendet, aber hat sich zunehmend auch in der Fashion-Industrie etabliert. In der Mode werden jene Outfits als monochrom bezeichnet, die sich ausschließlich aus einer Farbe zusammensetzen oder aus sehr ähnlichen farblichen Nuancen bestehen.

Was zeichnet den "Monochrom"-Look aus?

Fashionistas setzen derzeit überall auf die beliebten Ton-in-Ton-Looks. Egal ob im Sommerurlaub, im Büro oder beim Restaurantbesuch mit der besten Freundin – die monochromen Looks lassen sich zu jedem Anlass tragen. Und das beste: Die Outfits lassen sich leicht stylen, sind unkompliziert in ihrer Zusammenstellung und wirken sehr elegant. Die ähnlichen Farbnuancen der Kleidungsstücke sorgen für ein harmonisches Erscheinungsbild, was einen Hauch Extravaganz ausstrahlt, ohne abgehoben zu wirken. Besonders beliebt sind monochrome Looks in Naturtönen, wie beispielsweise Creme, Beige oder Braun. Dieser Kleidungsstil wirkt besonders edel. Wer es gewagter mag, kann beherzt zu kräftigeren Trend-Farben, wie beispielsweise "Barbiecore" oder "Aperol Spritz" greifen. Damit dir das "Monochrom"-Styling perfekt gelingt, verraten wir dir jetzt, worauf du bei diesem Trend achten solltest.

Darauf solltest du beim "Monochrom"-Styling achten

Zwar ist der "Monchrom"-Look recht unkompliziert zu stylen, allerdings solltest du auch bei diesem Mode-Trend einige Dinge berücksichtigen. Wichtig ist beispielsweise die Auswahl unterschiedlicher Materialien und der Mix aus verschiedenen Schnitte. Kombiniere am besten Stoffe, wie beispielsweise Seide, Leder oder Strick miteinander und runde dein Outfit mit Kleidungsstücken aus weiten sowie körperbetonten Passformen ab. So stellst du sicher, dass dein Look nicht langweilig wirkt und deine Silhouette perfekt in Szene gesetzt wird. Accessoires müssen übrigens nicht zwingend aus der Farbfamilie stammen, aus der sich dein restlicher Look zusammensetzt.

Kathrin Bommann trägt Steppmantel beige
Draußen wird es kälter und kälter – da hüllen wir uns direkt in einen wärmenden Steppmantel. Wir haben das perfekte Modell bei H&M gefunden! Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...