Kleine Brüste: 3 einfache BH-Tricks, die deine Oberweite größer wirken lassen

Kleine Brüste: 3 einfache BH-Tricks, die deine Oberweite größer wirken lassen

Du möchtest kleine Brüste größer und üppiger wirken lassen? Hier kommen fünf Tipps, die du unbedingt kennen solltest.

Disclaimer: Dieser Artikel ist ausschließlich für Frauen, die möchten, dass ihre kleinen Brüste größer wirken. Es soll weder kleine noch große Brüste gegenüberstellen und vergleichen, sondern dient nur als Unterstützung für Frauen, die auf der Suche nach hilfreichen Tipps sind.

Brüste sind so, wie sie sind, wunderschön und perfekt. Ob groß, klein, straff, schlapp, symmetrisch oder unsymmetrisch. Es gibt keinen Grund, seine eigenen Brüste nicht zu mögen oder sie mit anderen zu vergleichen, denn schließlich sind sie ein Teil von uns und machen unseren Körper so einzigartig. Etwas an ihnen zu verändern, ist trotzdem deine Entscheidung und sollte dich letztendlich glücklich machen. Falls du auf der Suche nach Tipps bist, wie du kleine Brüste ohne medizinische Eingriffe größer wirken lässt, dann kommen hier drei Tipps für dich.

1. Brüste zurechtrücken

Den BH anziehen und los geht's? Einen Moment noch. Wer sich bei einem tiefen Ausschnitt ein üppigeres Dekolleté wünscht, der sollte, nachdem der Push-up BH angezogen wurde, die Brüste noch einmal zurechtrücken. Bedeutet: Greife mit einer Hand in das Körbchen und ziehe die Brust in Richtung Körpermitte, sodass diese auch wirklich von dem gefütterten Bereich unterstützt wird.

2. Setze auf einen Racerback-BH

Wer schmale Brüste und zusätzlich noch eine schmale Silhouette hat, der kennt eventuell das nervige Dilemma vom immer wieder herunterrutschenden BH-Träger. Um diesem Problem zu entgehen, kannst du auf Modelle mit Racerback setzen. Bei diesem Büstenhalter bilden die Träger am Rücken ein X und schenken dir somit nicht nur mehr Komfort und Halt, sondern können durch ihre Form eine kleine Brust etwas größer wirken lassen.

3. Traue dich an Spitze

Frauen mit einer kleinen Oberweite schrecken vor Spitzen-BH oftmals ab, da sie denken, dass ihre Brüste in dem verführerischen Material erst recht untergehen. Doch das ist ein Irrtum. Tatsächlich solltest du auf BHs aus Spitze setzen, wenn du deine Oberweite optisch größer aussehen lassen möchtest. Das Material sitzt nämlich viel enger und stützt auch stärker als Modelle mit Stretch.

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Verwendete Quellen: pinterest.com

ohne bh
Dein BH scheint nicht richtig zu sitzen und stört dich im Alltag? Dann kann es gut sein, dass du dir die falsche Wäsche zugelegt hast. Hier kommen die drei größten Fehler beim BH-Kauf. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...