Berlin Fashion Week: Diese Modetrends kannst du im Alltag nachstylen

Fashion Week Recap! Diese Trends von den Berliner Modeschauen kannst du im Alltag nachstylen

Die Berliner Fashion Week endet und wir werfen einen Blick auf die Trends: Welche Teile aus den Herbst/Winter-Kollektionen bestehen den Alltags-Check?

Die Berliner Fashion Week gilt als das Modehighlight in Deutschland: Stars, Models und Designerinnen und Designer versammelten sich auch in diesem Jahr wieder vom 16. bis zum 21. Januar in der Hauptstadt, um die Modetrends für die kommende Saison vorzustellen. Nicht immer sind die ausgefallenen und ästhetischen Pieces der Shows allerdings in das alltägliche Leben zu übersetzen. Wir haben uns die Herbst/Winter-Kollektionen mal genauer angeschaut und verraten dir, welche Trends du dir unbedingt merken musst – denn sie werden auch für deine Garderobe ein Thema werden!

Einen freizügigen Netz-Overall oder ein pinkes Ballonkleid im heimischen Kleiderschrank? Kann man machen, wird aber vermutlich nicht allzu oft zum Einsatz kommen. Auf der Berliner Fashion Week durften die Gäste mal wieder spannende und futuristische Modekreationen bewundern. Doch welche Designer haben Trends gesetzt, die jede Fashionista easy nachstylen kann? Wir haben dir die wichtigsten drei Trends herausgesucht.

1. Bikerstyle

Das Modelabel Namilia präsentierte in Berlin eine gewagte Mischung aus Fetischmode und Bikerstyle – per se erstmal nichts für den alltäglichen Weg zur Arbeit oder in die Stadt. Doch portioniert und raffiniert eingesetzt, kannst du Bikerjacke, Bikertasche und Co. in deine Looks integrieren. Eine coole, mehrfarbige Fake-Lederjacke lässt sich wunderbar zu einer casual Stoffhose kombinieren. Stilbruch? Ja, bitte!

Berlin Fashion Week
© Getty Images
Alle lieben den derben Bikerlook!

2. Oversized Schnitte

Das Label Fassbender steht für elegante Schnitte und Stoffe – in der aktuellen Kollektion lautete das Motto aber: je größer, desto besser! Weite Westen, Hemden und Röcke zierten die Models auf den Laufstegen. Da uns der Hang zu Oversized-Teilen schon seit einiger Zeit begleitet, freuen wir uns sehr, ihn auch in den kommenden Monaten weiter ausleben zu dürfen. Mittlerweile musst du auch nicht mehr auf die Balance zwischen weit und eng Rücksicht nehmen, sondern kannst dein komplettes Outfit in zu großen Größen kaufen.

Berlin Fashion Week
© Getty Images
Auch von Oversized-Schnitten können wir nicht genug bekommen.

3. Nachhaltigkeit

Eines der prominentesten Themen der Berliner Fashion Week war die Nachhaltigkeit. Eine Show stach ganz besonders heraus: DZHUS ist eine ukrainische Modemarke, die international für ihre Mehrzweck-Outfits und ihren Einsatz von tierversuchsfreien Materialien bekannt ist. Ihren Aufruf zu umweltbewussterem Shopping untermalten sie mit ausgefallenen Designs, die scheinbar auf das Benutzen von wiederverwendbaren Stoffbeuteln aufmerksam machen sollen. Nichts leichter als das!

Berlin Fashion Week
© Getty Images
Dieses kuriose Outfit plädiert für Nachhaltigkeit in der Textilindustrie.

Auch spannend:

Verwendete Quellen: getty.com, instagram.de

Weiße Felljacke
Kunstpelz erlebt gerade einen echten Hype – der Trend ist aber nicht nur angesagt, sondern wird auch kritisiert. Hier gibt es wichtige Styling-Tipps! Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...