Umarme-Deine-Katze-Tag: Warum feiern wir ihn?

Umarme-Deine-Katze-Tag: Warum wir die Samtpfoten heute feiern!

Heute ist Umarme-Deine-Katze-Tag! Und das wird gefeiert – ganz klar! Denn wir lieben unsere kleinen Samtpfoten wirklich abgöttisch und finden, dass sie einen offiziellen Feiertag mehr als verdient haben. Wer den kuriosen Katzen-Tag ins Leben gerufen hat, wer ihn feiern darf und was genau wir an diesem Tag machen müssen? Erfahrt ihr hier!

© Pexels Am Umarme-Deine-Katze-Tag zeigen wir, wie sehr wir die Vierbeiner lieben

Woher kommt der Umarme-Deine-Katze-Tag?

Die meisten Feiertage, die wir so kennen haben einen religiösen oder historischen Hintergrund. Bei kuriosen Tagen, wie dem Hug-Your-Cat-Day, ist dies jedoch ein klein wenig anders. Hier ist die Herkunft oft nicht ganz eindeutig, sodass Fans des besonderen Datums nur rätseln können. Fakt ist: Der Katzen-Schmuse-Tag ist vor allem in den USA weit verbreitet und wird da mit Herzblut gefeiert.

Was passiert am Umarme-Deine-Katze-Tag?

Eigentlich ist es ganz einfach: Am Feiertag für Katzen steht die Liebe zu eurem Tier im Vordergrund. Der Tag soll euch daran erinnern, wie schön es ist, eine kleine samtpfötige Begleitung in eurem Leben zu haben, die euch täglich Zuneigung schenkt. Wichtig ist, dass ihr eurer Katze heute ganz viel Aufmerksamkeit gebt und sie so oft es geht innig umarmt. Aber Achtung: Natürlich nur, wenn euer Haustier dies auch möchte! Nicht jede Katze möchte ständig durchgeknuddelt werden – oft reicht schon ein sanftes Zusprechen oder ein zaghaftes Kraulen, um euren Stubentiger glücklich zu machen.

Der Umarme-Deine-Katze-Tag auf Social Media

Natürlich dürft ihr am Katzen-Umarmungstag fleißig Bilder auf Instagram, Facebook und Twitter posten. Ihr müsst sogar! Zeigt der Welt, wie sehr ihr eurer Tier liebt und teilt Videos und Fotos in euren Feed. Am besten mit dem passenden Hashtag: #UmarmeDeineKatzetag oder #hugyourcatday!

Den Hug-Your-Cat-Day ohne Katze feiern?

Ihr besitzt keine Katze und möchtet den Feiertag trotzdem feiern? Kein Problem, denn der internationale Feiertag ist für alle da. Umarmt ganz einfach die Katzen eurer Freunde oder Verwandte. Bei einer Katzenallergie solltet ihr jedoch trotz aller Leidenschaft für die Vierbeiner vorsichtig sein und die Süßen lieber mit etwas Abstand anhimmeln.

Lade weitere Inhalte ...