Die 5 traurigsten Filme auf Netflix

- Ihr habt am Wochenende noch nichts vor? Perfekt! Wir haben für euch fünf Filme auf Netflix herausgesucht, die nicht nur eine spannende Geschichte erzählen, sondern auch ordentlich auf die Tränendrüsen drücken! Also macht es euch gemütlich und stattet euch mit Taschentüchern aus, denn hier kommen die fünf traurigsten Filme, die ihr derzeit auf Netflix schauen könnt! 

Traurige Filme auf Netflix

Traurig, aber soooo schön! Diese 5 Filme auf Netflix müsst ihr sehen!

Irreplaceable you 

Abbie und Sam sind seit ihrer Kindheit ineinander verliebt und ein unzertrennliches Pärchen. Alles scheint perfekt zu laufen, bis Abbie eine erschreckende Krebsdiagnose erhält. Vor lauter Verzweiflung über ihre Krankheit fängt Abbie an, für ihre Jugendliebe Sam eine neue Freundin zu suchen und das Leben von Sam vorauszuplanen. Zahlreiche Netflix-User kürten das Drama in einer Umfrage zum traurigsten Film des Streamingdienstes – und wir können nur sagen: Haltet definitiv eure Taschentücher bereit.

Der Junge im gestreiften Pyjama 

Der 8-jährige Bruno, der vor kurzem mit seiner Familie von Berlin in die Provinz gezogen ist, freundet sich mit einem jüdischen Jungen an. Die ungewöhnliche Freundschaft wird jedoch durch einen großen Zaun getrennt, denn Brunos neuer Freund ist Häftling im Konzentrationslagers Auschwitz. Der Film, der an den gleichnamigen Roman angelehnt ist, hält ein unheimlich tränenreiches Ende bereit. 

Das sind die 5 schönsten Netflix Liebesfilme!

Netflix-Junkies kennen das Gefühl: Man möchte sich entspannt zurücklehnen und einen guten Film genießen. Doch bis man diesen mal gefunden hat – zwischen all den Filmen, die man auf der Streaming-Plattform schon gesehen hat – kann eine Menge Zeit verstreichen. Wir greifen euch deshalb gerne unter die Arme und stellen euch kurzerhand 5 gute Liebesfilme auf Netflix vor, die definitiv sehenswert sind! 
Für alle Netflix-Junkies: Wir haben Nachschub für euch!
Artikel lesen

Der fremde Sohn

Im Drama "Der fremde Sohn" bekommt man hautnah die Verzweiflung einer Mutter mit, die die Suche nach ihrem verlorenen Sohn nicht aufgeben möchte, nachdem dieser spurlos verschwindet. Die Geschichte, die in 20er Jahren spielt, beruht auf einer wahren Begebenheit – und wirkt auch nach Ende des Films unglaublich nach. Angelina Jolie sorgt in ihrer Hauptrolle als Christine Collins außerdem für zahlreiche Gänsehautmomente.

My Girl – Meine erste Liebe

Im Leben der 11-Jährigen Vada steht gerade alles Kopf: Sie verliebt sich Hals über Kopf in ihren Klassenlehrer und legt sich mit der neuen Freundin ihres verwitweten Vaters an. Nebenbei erlebt sie einen aufregenden Sommer mit ihrem besten Freund Thomas J. Der Film überzeugt mit zahlreichen lustigen Szenen, hält aber auch unerwartete Wendungen bereit, die uns an der einen oder anderen Stelle zum Weinen bringen. Oldie but Goldie...

Titanic

Titanic ist ein absoluter Filmklassiker und zählt zu den traurigsten Filmen, die wir kennen. Wer die Schmonzette noch nie gesehen hat, sollte dies schleunigst nachholen. Die Geschichte: Jack und Rose lernen sich auf der Jungfernfahrt der RMC Titanic im Jahr 1912 kennen. Die beiden verlieben sich ineinander und malen sich eine gemeinsame Zukunft aus, doch die Fahrt auf dem Luxusschiff endet in einer großen Tragödie. 

Weitere Themen, die euch auch interessieren könnten, findet ihr hier!

Gute Filme: Über 80 Vorschläge für euren Film-Abend!

Laut Studie: So lange braucht ihr, um alle Filme und Serien auf Netflix zu sehen!

Das sind die 5 besten Netflix Thriller!