Diese Reiseziele solltet ihr 2018 buchen - sie sind echte Geheimtipps

- Falls ihr noch nicht mit der Urlaubsplanung für das Jahr 2018 abgeschlossen habt, verraten wir euch ihr ein paar Ziele, an denen ihr garantiert den Urlaub eures Lebens verbringen werdet - denn sie sind noch echte Geheimtipps.

Faro

Faro ist ein wahres landschaftliches Paradies im Süden Portugals

1. Die Franciacorta-Region

Franciacorta kennen wir nicht nur als edlen Schaumwein von unserem Lieblings-Italiener, sondern auch als Region, die es sich dringen zu bereisen lohnt. Ausgiebiges Schaumwein-Tasting natürlich inbegriffen! Die Franciacorta liegt im Herzen der Lombardei im Norden Italiens, unweit der Mode- und Kulturmetrople Mailand, an den idyllischen Ufern des Iseosees.

Monte Isola

Auf der Insel Monte Isola im Iseosee kann man mit einem Gläschen Franciacorta das Dolce Vita genießen

Genießen können wir hier nicht nur das wertvolle Kultur-, Geschichts- und Naturerbe dieser Gegend, sondern auch kulinarische Highlights, die seinesgleichen suchen. Das bekannteste Beispiel dafür ist der nach der Region benannte und geschützte Schaumwein 'Franciacorta', der Champagner Italiens. Genau wie bei seinem französischen Pendant, steht die Bezeichnung Franciacorta für das Gebiet, die Produktionsmethode und den Wein, der aus der Chardonnay und/oder der Pinot Nero Traube gewonnen wird. Ein wahrer Geheimtipp, um Italien von einer exquisiten kulinarischen, aber auch landschaftlich sehr reizvollen Perspektive neu kennen zu lernen.

2. Die Sporadischen Inseln

Wer auf der Suche nach purer Erholung in einem grünen, menschenleeren Paradies im azurblauen Ägäischem Meer ist, der wird auch bei den Sporadischen Inseln mehr als fündig. Besonders erholsam wird der Aufenthalt in einer traumhaften privaten Villa von The Thinking Traveller. Das sympathische Duo hinter der exquisiten Londoner Ferienvillen-Agentur wählt hochklassige und einzigartige Destinationen für einen einmaligen Urlaub mit der ganzen Familie oder Freunden aus. Zusätzlich zubuchbar sind Services wie Housekeeping, ein exklusives Winetasting oder ausgewählte Wandertouren in atemberaubender Natur. Wobei wir allein beim Anblick der wunderbar eingerichteten Villen diese eigentlich gar nicht mehr verlassen wollen... denn der private Pool oder Strandzugang gehört meistens gleich mit dazu.

 

3. Faro

Die aufregenden Metropolen Lissabon und Porto kennen wir bereits als aufstrebende portugiesische Urlaubsziele. Wer aber auf der Suche nach Erholung und/oder sportlicher Action ist, der sollte sich Faro einmal vormerken. Dort bildet der wilde Atlantik ein wahres landschaftliches Paradies - dank Felsformationen, die den Ozean und das Festland auf aufregende Weise miteinander verbinden. Ein weiteres Plus an einem Urlaub in Portugal: Das Essen! Ob die berühmten Pasteis de Nata, Seafood oder einfach ein Gläschen Portwein zum Digestiv - eine Reise in dieses traumhafte Land lohnt sich in jedem Fall!