Reisen 2022: Mit 3 Tricks geht es am Kofferband schneller

Reisen 2022: Mit diesen 3 Tricks geht es am Kofferband schneller

Im aktuellen Reisechaos fliegt man eher unentspannt in den Urlaub – mit diesen drei geheimen Tricks kommt aber wenigstens dein Koffer schnell zum Gepäckband.

Tipps im Reisechaos 2022: 3 Tricks, durch die der Koffer schneller kommt

Du hast sie bestimmt auch gesehen: Die Bilder von langen Schlangen am Flughafenschalter oder vor der Sicherheitskontrolle. Auch am Gepäckband herrscht vielerorts Chaos, sodass einige Flugpassagiere stundenlang auf ihren Koffer warten müssen. Aktuell blickt man bei der Gepäckausgabe also in viele genervte Gesichter. Verständlich, denn nach einem langen Flug den Flughafen nicht verlassen können, weil der Koffer feststeckt, möchte niemand. Wir haben drei Tricks für dich gefunden, mit denen du dieses Koffer-Debakel umgehen kannst!

1. Vorsicht, zerbrechlich!

Psst, das ist der absolute Geheimtipp! Wenn du deinen Koffer am Schalter aufgibst, frage das Personal nach einem Aufkleber mit den Worten "fragile" – also "zerbrechlich". Gepäckstücke mit diesem Hinweis werden normalerweise als Letztes in die Maschine geladen. Das bedeutet: Beim Ausladen der Koffer liegt deiner ganz vorne und wird zuerst ausgeladen. Am Zielflughafen musst du dann nicht lange am Gepäckband warten: Dein "zerbrechlicher" Koffer wird ganz früh dabei sein.

2. Später Check-in

Ein etwas riskanterer Trick, der aber genauso wirksam sein kann: Checke am Abflughafen als einer der Letzten ein. Das hat den gleichen Effekt, wie der Hinweis auf Zerbrechlichkeit, denn wird dein Koffer zuletzt ins Flugzeug geladen, erscheint er wiederum als Erstes auf dem Gepäckband. Achte aber bitte darauf, dass du nicht zu spät am Check-in-Schalter stehst und verpasse nicht deinen Flug!

3. Business-Class fliegen

Der letzte Trick ist leider etwas teurer: Wenn gar nichts mehr hilft, und du sicher sein willst, dass dein Koffer schnell auf dem Gepäckband angerollt kommt, musst du für ein Ticket in der Business-Class bezahlen. Mit diesem Status werden nämlich du und dein Koffer bevorzugt behandelt. Allerdings: Eine Garantie oder eine genaue Zeitangabe, wie lange du mit Business-Class-Vorteilen am Kofferband warten musst, gibt es nicht. Die sicherste Variante, um pünktlich und entspannt im Urlaub anzukommen, ist es also, gar kein Gepäck aufzugeben. Mit lediglich einem kleinen Handgepäckkoffer verreist es sich nicht nur leichter; man spart sich dadurch das Warten am Gepäckband komplett.

Auch interessant:

Das sind die 5 sonnigsten Städte Europas

4 Reise-Influencer, denen du diesen Sommer folgen musst

3 Fehler, die du beim Reisen mit der besten Freundin vermeiden solltest

Verwendete Quellen: merkur.de, spiegel.de

Frau meditiert vor Schlucht
Du planst eine Auszeit von deinem Job in Form eines Sabbatjahrs? Hier findest du alle Regelungen und Tipps zum Thema Sabbatical. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...