Studie: Paare, die sich zusammen betrinken, sind glücklicher

- Das Geheimnis einer glücklichen Beziehung ist jetzt endgültig gelüftet und es ist: Alkohol! So sind Paare, die sich zusammen betrinken, laut einer neuen Studie glücklicher. Was dahinter steckt?

Vintage Roger Moore

Prost! Alkohol ist das Geheimnis einer glücklichen Beziehung

Ihr wollt unbedingt mit eurem Partner alt und glücklich werden? Dann Prost! Forscher aus den USA haben jetzt nämlich herausgefunden, dass Paare, die gemeinsam Alkohol trinken, glücklicher sind. Für die Studie, die in der Fachzeitschrift Journals of Gerontology erschienen ist, wurden fast 5.000 Ehepaare zu ihrem Eheleben befragt. Was die glücklichsten Paare in der Untersuchung gemeinsam hatten? Ihren Alkoholkonsum. So waren Ehepartner, die gelegentlich ein oder zwei Drinks zusammen einnehmen, am zufriedensten.

Die Betonung liegt dabei vor allem auf den Wörtern "gelegentlich“ und "zusammen“. Dass übermäßiger Alkoholkonsum schädlich für Körper und Seele sein kann, sollte ja bekannt sein (wenn nicht: Kenn dein Limit). Dass es deshalb keiner Beziehung hilft, sich regelmäßig gemeinsam ins Alkoholkoma zu trinken, liegt also auf der Hand. Und auch wenn einer der beiden Partner bedeutend mehr trinkt, als der andere, floriert die Beziehung nicht unbedingt.

Wie die Wissenschaftler die Ergebnisse erklären? Alkohol wird oft im Rahmen von gemeinsamen Unternehmungen getrunken. Das Geheimnis für eine glückliche Beziehung ist also nicht unbedingt der Alkohol, sondern regelmäßige Dates und Unternehmungen. Wie ihr einen Kater verhindert? Verraten wir euch HIER!

Weitere Erfolgsgaranten für die Beziehung:

Studie bestätigt: Männer mit Bart sind die besseren Freunde

Paare mit diesem Altersunterschied trennen sich seltener

Laut Studie: Tinder-Beziehungen halten länger

Partner, die diese Gemeinsamkeit haben, bleiben länger zusammen

Paare, die über diese intime Sache sprechen, sind glücklicher

Paare, die viel miteinander kuscheln, sind am glücklichsten