Grillen: Die besten Rezepte und coole Hardware!

© iStock

Barbecue Sauce selber machen

Der Frühling ist da, die Tage werden heißer, die Sonne strahlt. Es ist höchste Zeit, die Grillsaison einzuläuten! An sonnigen Frühlingstagen und warmen Sommerabenden liegt bei uns verführerischer Grillgeruch in der Luft. Zum Saisonauftakt versorgen wir euch mit den besten Grill Rezepten - für Fleischliebhaber, Vegetarier und Naschkatzen!

Sternekoch Christian Henze verrät sein liebstes Rezept für Barbecue-Sauce zum Selbermachen:Als Grundlage brät man gewürfelten Bacon in etwas Olivenöl knusprig braun. Danach fügt man eine klein gewürfelte Zwiebel und etwas Knoblauch hinzu und lässt diese goldbraun werden. Anschließend streut man braunen Rohrzucker über das Ganze und lässt ihn karamellisieren. Davon bekommt die Soße ihre dunkle Farbe. Schließlich fügt man unter kräftigem Rühren Apfelessig hinzu.

Um die Soße zu binden mischt man Tomatenmark unter und stellt den Herd auf mittlere Temperatur. Als nächstes püriert man eine halbe Dose Tomaten und gießt diese in den Topf. Die Barbecuesoße mit Salz, Senf, Chili- und Paprikapulver kräftig würzen. Zum Schluss fügt man noch etwas Worcester Soße hinzu und schmeckt die Barbecuesoße mit einigen Tropfen Tabasco pikant ab. Durch den Zucker und den Apfelessig ist die Soße haltbar und kann einige Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Sternekoch Christian Henze empfiehlt übrigens das Topf-Set Black Pearl von ELO, das er mitdesignt hat: Der Topfdeckel kann hochkant hingestellt werden, so dass keine lästigen "Kochflecken" entstehen.

Lade weitere Inhalte ...