Diese Sternzeichen-Kombinationen sollten lieber nicht miteinander befreundet sein

Diese Sternzeichen-Kombinationen sollten lieber nicht miteinander befreundet sein

Wir haben euch bereits verraten, welche Sternzeichen-Paare die besten Freunde abgeben. Heute dreht sich alles um das genaue Gegenteil! Manche Sternzeichen sind in ihrem Charakter so unglaublich verschieden, dass sie lieber nicht miteinander befreundet sein sollten – Chaos und Streitereien sind ansonsten so gut wie sicher. Mehr zum Thema hier. 

© Unplash Beste Freunde für immer? Bei diesen Sternzeichen-Kombinationen eher unwahrscheinlich.

Zwillinge und Steinbock

Zwillinge wollen ihren Spaß haben – egal wann und egal wo. Sie sind immer auf der Suche nach dem nächsten Abenteuer und versauern nur selten alleine auf dem Sofa bei einer Runde Netflix. Auf dem Plan von Zwillinge-Geborenen steht stattdessen eine wilde Partynacht und spontane Ausflüge. Der Steinbock tickt da deutlich anders. Er gilt als nicht besonders gesellig, wirkt in manchen Situationen verklemmt und lässt sich außerdem schwer für spontane Treffen begeistern. Das gefällt Zwillingen natürlich gar nicht – kein Wunder also, dass diese Sternzeichen-Kombination alles andere als harmonisch ist. 

Widder und Krebs

Widder-Geborene können gute Freunde sein, solange sie auf die richtigen Sternzeichen treffen. Sie gelten als spontan, zuverlässig und gehen mit einem durch dick und dünn. Der einzige Nachteil beziehungsweise Vorteil an Widdern ist: Sie sagen immer schonungslos ihre Meinung und sind in jeder Situation ehrlich. Der sensible Krebs wird von solchen Personen schnell verletzt und nimmt Kritik oft viel zu ernst. Die meinungsstarke Haltung des Widders passt daher so gar nicht zu den Prinzipien des gefühlvollen Krebses, der seine Meinung und Gedanken eher zurückhält. Früher oder später werden bei dieser Sternzeichen-Kombination also die Tränen fließen. 

Stier und Wassermann

Stiere sind echte Romantiker, mit einem Hang zum Sinnlichen. Wassermann-Geborene zählen zum genauen Gegenteil, da sie nicht gerne über Gefühle reden. Schon in dieser Hinsicht geben Stiere und Wassermänner ein sehr ungleiches Paar ab. Ihre Freundschaft ist ein Auf und Ab, das beide Sternzeichen früher oder später in den Wahnsinn treibt. Während Stiere nämlich immer alle Termine und Treffen einhalten und als zuverlässiger Freund bekannt sind, nutzen Wassermänner ihre Freiheit gerne aus und wollen sich nicht festnageln lassen. 

Löwe und Fische

Der Löwe ist ein sehr großzügiges Sternzeichen, welches als offen und zuverlässig gilt – und daher einen guten Freund für zahlreiche Sternzeichen darstellt. Solange diese mit der Eigenart des Löwens klarkommen! Denn natürlich brauchen Löwen viel Aufmerksamkeit und Anerkennung. Die verträumte Art des Fische-Geborenen passt deshalb so gar nicht zum Löwen. Wenn sie etwas erzählen, wollen sie, dass zugehört wird. Der Fisch träumt sich aber gerne mal in seine eigene Welt und vergisst alles um sich herum. Genauso wie die ein oder andere Verabredung. Und wenn Löwen eins hassen, dann, dass man sie stehen lässt. Diese Freundschaft ist wirklich zum Scheitern verurteilt. 

Skorpion und Waage

Skorpione sind nicht gerade für einen riesigen Freundeskreis bekannt. Das liegt daran, dass sie sich ihre Freunde ganz genau aussuchen und auf Nummer sicher gehen wollen, ob die Person ihren Ansprüchen genügt. Viel kontaktfreudiger und offener sind dagegen Waagen, die übrigens gerne mal den ein oder anderen Konflikt scheuen und gekonnt aus dem Weg gehen. Skorpione reagieren auf so ein Verhalten äußerst allergisch. Da das Sternzeichen gerne mal die Wahrheit auf den Tisch legt, kommt er mit dem Waagen-Geborenen auf keinen gemeinsamen Nenner, denn der wird seinen Problemen solange es geht, aus dem Weg gehen. 

Schütze und Jungfrau

Ein Chaos-Team bilden auch Schütze- und Jungfrau-Geborene. Die unterschiedlichen Charaktereigenschaften sorgen ständig dafür, dass sich beide Sternzeichen in die Haare bekommen – selbst bei der kleinsten Angelegenheit. Schützen sind immer in Bewegung und haben einen unstillbaren Unternehmungsdrang. Sie gehen optimistisch auf neue Leute zu und freunden sich schnell mit anderen an. Ganz anders sind Jungfrauen. Sie sind skeptisch, haben hohe Ansprüche an eine Freundschaft und sehen die Haltung des Schützen grundsätzlich kritisch. Die unterschiedlichen Einstellungen passen einfach nicht zusammen. 

Wochenhoroskop im November
Mit viel Energie und Power starten wir in eine neue Novemberwoche! Worauf ihr euch gezielt gefasst machen solltet, erfahrt ihr in unserem Wochenhoroskop für alle 12 Sternzeichen!  Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...