Was der Blutmond 2019 für dein Sternzeichen bedeutet

- Am frühen Morgen des 21. Januars erwartet uns ein spektakuläres Himmelsereignis: Der Blutmond, den wir schon letztes Jahr im Sommer in voller Pracht bestaunen durften, kehrt zurück. Um 04:10 Uhr soll es soweit sein. Natürlich hat das kraftvolle kosmische Ereignis auch Auswirkungen auf uns – wir verraten euch, was der Blutmond für euer Sternzeichen bedeutet!

Blutmond

Diese Effekte hat der Blutmond auf dein Sternzeichen

Dass die Deutungen der Astrologie viel über uns und unser Leben verraten können, wissen wir ja bereits. Dass die Auswirkungen der Sterne aber noch intensiver werden, liegt an einem ganz besonders spannenden Naturereignis, das uns am Montagmorgen erwartet. Die Rede ist vom sogenannten Blutmond und der Mondfinsternis. Was das für euer Tierkreiszeichen bedeutet? Darauf solltet ihr jetzt achten!

Widder

Widder-Geborene dürfen sich, sobald die Mondfinsternis beginnt, über neue Energiereserven freuen – denn diese werden dank des Blutmonds richtig aufgeladen. Das macht sich schon am Montag auf der Arbeit bemerkbar: Ihr seid voller Tatendrang und setzt euch für neue Strategien und Projekte ein. Euer Chef wird begeistert von eurem Engagement sein – und den Fleiß bis zum Ende des Monats belohnen!

Stier

Stiere befinden sich gerade in einer schwierigen Umbruchphase. Der Jahresanfang verlief eher schleppend und eure Stimmung befindet sich in einem tiefen Winterschlaf. Ihr empfindet gerade alles als Belastung, seid nicht mit eurem Job zufrieden und auch eure Liebesbeziehung erfüllt euch nicht mehr. Damit macht der Blutmond aber ein für alle Mal Schluss: Nachdem die Mondfinsternis vorüber ist, werdet ihr klarer und bestimmter sein – und eure Probleme angehen!

Zwillinge

Glückwunsch an alle Zwillinge! Eure Zwillingsnatur wird euch während der Blutmond- und Mondfinsternis im Januar gut dienen. Der Blutmond bringt euren Glanz nur noch mehr zum Leuchten, ihr fühlt euch frei und pudelwohl in eurer eigenen Haut – und strahlt das auch nach Außen aus. Ihr setzt euch jetzt besonders für Familie und Freunde ein, denen es zur Zeit weniger gut geht und helft ihnen mit eurer Geduld und Entschlossenheit durch schwierige Phasen. 

Krebs

Krebse durchleben zur Zeit eine Achterbahnfahrt der Gefühle – mal seid ihr glücklich, mal zu total betrübt. Der Blutmond bringt wieder Ordnung in eure Gefühlswelt und verwöhnt euch mit einem neuen Höhepunkt: Eine intensive Verbindung wartet auf euch – ob in romantischer oder freundschaftlicher Hinsicht  – ihr werdet eine langfristige Verbindung knüpfen, die euch länger begleiten wird. 

Löwe

Arme Löwen-Geborene! Ihr habt es gerade besonders schwer. Der Blutmond wird euch aus eurer Fantasiewelt herausholen und euch daran erinnern, dass ihr nicht das Zentrum des Universums seid. Ihr solltet jetzt dringend den Fokus darauf legen, eure innere Balance zu finden. Vielleicht belastet euch eine schwierige Beziehung oder eine anstrengende Freundschaft? Was es auch immer sein mag, seid für Gespräche offen und versucht, das Kernproblem zu finden und aus dem Weg zu schaffen.

Jungfrau

Während sich Löwen jetzt eher zurückhalten sollen, sollten Jungfrauen deutlich mehr Gas geben. Die Botschaft des Blutmonds: Seid egoistischer und nehmt nicht so viel Acht auf andere! Wenn ihr euch überfordert fühlen solltet oder eure eigenen Bedürfnisse vernachlässigt habt, so ist es nun an der Zeit, dies zu korrigieren. Der Blutmond und die Mondfinsternis werden euch anleiten, endlich über eure tatsächlichen Bedürfnisse nachzudenken. Alle Zeichen stehen jetzt auf Lebenswandel – danach steht euch alles offen.

Waage

Liebe Waagen, wenn ihr euch in der letzten Zeit etwas überfordert gefühlt habt, wird das vorerst auch so bleiben. Der Blutmond bringt jedoch noch ein paar mehr Erkenntnisse ans Tageslicht, die euch langfristig allerdings von Nutzen sein werden – auch wenn sie im Moment schmerzhaft sein könnten. Versucht ein mentalen Gleichgewicht zu finden, erdet euch selbst und nehmt euch Zeit für euch selbst. Es könnte hart für euch werden, die Auswirkungen dieser Sonnenfinsternis werden einige Wochen andauern.

Skorpion

Obacht vor Fehlentscheidungen, liebe Skorpione! Impulsives Handeln um den 21. Januar, nachdem die Mondfinsternis vorbei ist, kann jetzt ganz schwerwiegende Folgen haben – und ein Chaos verursachen, das ihr noch Jahre aufräumen könnt. Eure Dynamik solltet ihr statt in Entscheidungen jetzt lieber in Kreativität umwandeln, denn das kann im Endeffekt auch euer Privatleben neu beleben. Wie wäre es mit einem neuen Hobby oder einer neuen Sportart, die ihr noch im Januar ausprobieren könntet?

Schütze

Schützen-Geborene dürfen sich auf eine Zeit des Glücks einstellen. Sobald die Mondfinsternis über uns hereinbricht, entfaltet sich die kosmische Macht der Sterne – und die hält einiges für euch bereit. Ein neuer Job, ein Umzug in eine neue Stadt oder eine neue Liebesbeziehung – ab dem 21. Januar ist plötzlich alles möglich. Egal was das Leben nach dem Blutmond für euch bereit hält – es klappt einfach alles wie am Schnürchen! 

Steinbock

Achtung, liebe Steinbock-Geborene: Sobald der Blutmond seine Macht am 21. Januar vollkommen ausstrahlt, solltet ihr euch lieber in Acht nehmen. Seid aufmerksam, denn es lauern einige Gefahren auf euch – und das sogar noch bis zum Ende des Monats! Seid aufmerksamer im Straßenverkehr, prüft eure Arbeit gründlich und hütet euch vor falschen Mitarbeitern oder gar Freunden! Irgendwo in eurem Bekanntenkreis versteckt sich ein schwarzes Schaf, welches euch gerade nicht besonders wohlgesonnen ist. 

Wassermann

Liebe Wassermänner, jetzt solltet ihr aufpassen! Die Erlebnisse rund um die Mondfinsternis und den Blutmond am 21. Januar werden euch noch das ganz Jahr über begleiten, hört also immer schön auf eure innere Stimme! Wenn ihr das Gefühl habt, dass der Weg, auf dem ihr euch befindet, eine Sackgasse ist, bieten euch der Blutmond und die Mondfinsternis eine Weggabelung an, die ihr euch bewusst werden solltet. Jetzt ist die beste Zeit, etwas Neues auszuprobieren! Traut euch – und alles wird gut!

Fische

Fische sollten sich nach dem 21. Januar und dem Ende der Mondfinsternis vor allem auf ihre Intuition verlassen – denn die wirkt jetzt wie ein Kompass. Ignoriert also fleißig mögliche Zeichen aus dem Universum und vermeidet vorschnelle Entscheidungen. Konzentriert euch darauf, euer Bestes zu geben, anstatt und lasst einen Mangel an Orientierung nicht eure Produktivität beeinflussen. Mit der Zeit wird sich für alles Richtung und Zweck zeigen. Versprochen! 

Mehr Astro-Content gefällig? Hier gibts weitere tolle Artikel:

Das sind die 5 fiesesten Sternzeichen

Diese Sternzeichen stehen für Unglück

Liebt er mich? Das Liebesorakel hilft weiter