ALDI baut Wohnungen

ALDI baut Wohnungen

Ein noch kürzerer Einkaufsweg geht nicht! Der Discounter Aldi macht einen Ausflug in die Immobilienbranche, das erste Aldi Wohnprojekt steht schon in den Startlöchern. Bald könnt ihr nicht nicht nur bei Aldi einkaufen, sondern auch bei Aldi wohnen.

Aldi baut Wohnungen
© ALDI Nord

"Ich geh noch schnell einkaufen, bin in zwei Minuten wieder da!" Euer wöchentlicher Einkauf wird noch einfacher, schneller und bequemer. Wie das? Ganz einfach! Der Discount-Riese ALDI erweitert sein Sortiment und steigt ins Immobiliengeschäft ein. Laut der offiziellen Pressemitteilung ist eine Kombination aus ALDI Märkten und Wohnungsbau geplant. So sollen neuer Wohnraum und auch neue ALDI Filialstandorte geschaffen werden.

Aldi Bistro
Seit Ende April 2017 ist die Gastronomie-Szene in Deutschland um ein ganz besonderes Highlight reicher geworden: das Aldi Bistro. Wir verraten euch, was ihr von dem Aldi Bistro erwarten könnt! Weiterlesen

ALDI Nord startet Immobilienprojekt

In Berlin hat Aldi Nord bereits den Baustein für die kommenden ALDI Immobilien gelegt. Die Berliner Stadtteile Lichtenberg und Neukölln sind die Versuchskaninchen im Aldi Wohnprojekt, 200 Wohnungen mit ALDI Nord Filiale sollen hier entstehen. Dazukommen sollen weitere 15 Standorte, die sich bereits in konkreter Planung befinden, so das Handelsunternehmen. Der Einkauf auf dem Heimweg bekommt durch den ALDI Wohnkomplex eine ganz neue Bedeutung.

Aldi Nord Wohnung in Berlin Lichternberg
© ALDI Nord
So soll eine ALDI Wohnung in Berlin Lichtenberg aussehen.

Die ersten Bilder der ALDI Häuser in Berlin Lichtenberg versprechen moderne und schlicht gestaltete Wohnungen, die praktischerweise direkt über einer ALDI Nord Filiale liegen.

Discounter im Vergleich: Das ist der günstigste Supermarkt

Deshalb sollten wir beim Einkaufen alle mehr nachdenken

Lade weitere Inhalte ...