So intensiv beeinflusst der Vollmond am Sonntag deine Beziehungen

So intensiv beeinflusst der Vollmond am Sonntag deine Beziehungen

Der Vollmond am 13. Oktober lässt eine Energie des "Hin- und Hergerissenseins" entstehen. So könnt ihr diesen Einfluss positiv auf eure Beziehungen ummünzen!

© Pexels Der Vollmond veranlasst uns dazu, Maßnahmen zu ergreifen, um bestehende oder auch lang zurückliegende Probleme zu lösen und Änderungen vorzunehmen.

Die Vollmond-Energie möchte am kommenden Sonntag, dass wir uns nicht zu klein spielen, um anderen gerecht zu werden. Sie möchte, dass wir uns das Gegenteil erlauben und uns eingestehen, was uns wirklich wichtig ist. Dabei spielen die Energien unserer Beziehungen eine große Rolle. Es geht dabei nicht nur um Liebesbeziehungen. Auch unsere Beziehungen zu Freunden und der Familie finden ihren berechtigten Platz.

Der Vollmond veranlasst uns dazu, Maßnahmen zu ergreifen, um bestehende oder auch lang zurückliegende Probleme zu lösen und Änderungen vorzunehmen. Der Einfluss des Vollmonds bringt Informationen und Gefühle zum Vorschein, die uns sonst verborgen bleiben.

Grund dafür ist die Konstellation von Mond und Sonne während diesen Monats. Der Mond steht im Zeichen des Widders, die Sonne im Zeichen der Waage. So kann es sein, dass wir den Vollmond (sowie auch den restlichen Monat) als sehr spannungsgeladen empfinden.

Widder-Waage-Achse: Die Beziehungsachse

Der Widder im Mond ist feurig, impulsiv und durchsetzungsfähig. Der Widder hasst es, stillzustehen, er will handeln und nach vorne preschen (meist ohne vorher nachzudenken). Die Waage in der Sonne ist ausgeglichen, sie will es jedem Recht machen. Sie vermittelt und denkt analytisch. Das genaue Gegenteil vom Widder eben. Diese Beziehungsachse findet im Mittelmaß ihren Ausgleich. Widder steht für das Ich, Waage für das Du. Der Waage geht es immer um Beziehungen. Deshalb wird die Widder-Waage-Achse auch die Beziehungsachse genannt.

Was heißt das jetzt genau für uns und unsere Beziehungen?

Der Kosmos gibt dir zur Vollmondphase nun die Gelegenheit, deine Beziehungen genauer unter die Lupe zu nehmen. Stelle dir einfache Fragen, die dir zum Thema Beziehungen in den Sinn kommen: Bin ich ein guter Freund/ Partner? Transformiere diese beantwortete Frage in einen positiven Satz. Du glaubst, du warst in letzter Zeit kein guter Freund? Formuliere es positiv: Ich werde ab jetzt ein guter Freund sein und auf meine Freunde Acht geben.

So lassen sich ganz einfach mögliche Probleme, die während des Vollmonds in dir aufkeimen, auf einfache Weise lösen. Formuliere zehn solcher Aussagen und transformiere sie in eine positive Aussage. Durch das Niederschreiben schenkst du ihr hohe Beachtung und wirst sie automatisch umsetzen.

Mann umarmt Frau
Es gibt ein hochsensibles Sternzeichen, dass kann die Gefühle und Gedanken anderer fühlen. Empathische Menschen haben dieses Sternzeichen in ihrem Horoskop. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...