Mercury Retrograde Oktober 2020: Darauf solltet ihr euch gefasst machen!

Mercury Retrograde Oktober 2020: Darauf solltet ihr euch gefasst machen!

Es ist wieder soweit: Merkur läuft ab dem 13. Oktober bis zum 3. November rückläufig. Doch was können wir vom letzten Mercury Retrograde für 2020 erwarten? Wir klären euch auf...

Mercury Retrograde
© Pexels
Wenn Planet Merkur rückläufig ist, sollte man sich auf einige Schwierigkeiten im Alltag gefasst machen! 

Nicht schon wieder! Das berühmte astrologische Phänomen Mercury Retrograde steht ab dem 13. Oktober wieder an unserer Seite und wird bis zum 3. November für ordentliches Chaos sorgen. Die angespannten Vibes, die der rückläufige Planet Merkur auslöst, wirkt sich auf alle 12 Sternzeichen aus. Doch keine Bange, wir wissen, wie ihr die nächste Zeit übersteht! 

Glücks-Horoskop: Diese Sternzeichen erleben einen bombastischen Herbst

Beziehungsende: Diese 3 Sternzeichen können einfach nicht Schluss machen!

Horoskop: Diese Sternzeichen besitzen eine krasse Intuition

Mercury Retrograde im Oktober 2020: Das könnte euch erwarten

Für alle, die nicht ganz im Bilde sind, was Mercury Retrograde nochmal bedeutet, hier ein kleines Update: Wenn der Planet Merkur rückläufig ist, scheint er sich am Himmel rückwärts zu bewegen – und dadurch vieles durcheinander zu bringen. Merkur ist unter anderem für die Kommunikation, das Reisen und fürs Zeitmanagement zuständig – kein Wunder also, dass gerade diese Bereiche in dieser Phase in Mitleidenschaft gezogen werden. Verspätungen, Flüchtigkeitsfehler und Missverständnisse sind dann so gut wie vorprogrammiert. 

Da sich die letzte Mercury Retrograde Phase im Sternzeichen Skorpion bewegt, werden zusätzlich – auch das noch! – unsere emotionalen Gedanken stimuliert. In den nächsten Wochen kann es also verstärkt dazu kommen, dass ihr Ereignisse, Gespräche und Verhaltensweisen von anderen Menschen schier zerdenkt. Das Überanalysieren macht euer Leben dann zur besonders anstrengenden Angelegenheit. 

So übersteht ihr die letzte Mercury Retrograde Phase für 2020

Das Jahr 2020 war für uns alle hart. Es ist also nicht verwunderlich, dass einem phasenweise alles über den Kopf gewachsen ist. Mercury Retrograde im Oktober macht es uns natürlich nicht gerade leichter – doch ein positives Mindset lässt euch diese Zeit auf jeden fall überstehen! Plant mehr Zeit ein, überprüft eure Tätigkeiten, schaut genauer hin – und glaubt euren Gedanken nicht, wenn ihr zum Overthinking neigt! Damit nicht komplettes Chaos über euch hereinbricht, könnt ihr euch an folgende Checkliste halten und diese Dinge am besten, so gut es geht, vermeiden:

  • Beziehungsgespräche

  • Vertragsabschlüsse

  • Hochzeiten

  • Umzüge/Umbauten

  • Gehaltsverhandlungen

  • Neue Projekte

  • Große Investitionen

  • Kauf von elektronischen Geräten

  • Neue Beziehungen

  • Neue Jobs

Frau guckt in Kamera
Manche Sternzeichen fühlen sich sehr oft missverstanden. Welche das sind, erfahrt ihr hier. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...