Horoskop: So beeinflusst dich der Vollmond in Zwillinge am 19. Dezember

Horoskop: So beeinflusst dich der Vollmond in Zwillinge am 19. Dezember

Am 19. Dezember steht der Vollmond im Zeichen Zwillinge. Es wird spannend! Wie der Vollmond dich beeinflusst, liest du hier!

Vollmond
© Pexels
Der Vollmond kann eine besondere Kraft entfalten. Je nachdem in welchem Sternzeichen er steht, wirkt sich seine Energie anders aus.

Das Jahr ist fast vorbei! Um 2021 gebührend zu verabschieden, kündigte sich mit dem Vollmond im Zwilling am 19. Dezember ein besonders intensives Spektakel am Himmel an. Fest steht: Die Schwingungen des Vollmondes werden sogar die bevorstehenden Weihnachtstage noch intensiv beeinflussen!

Lege deine Altlasten beiseite!

Wer sich von Altlasten befreien möchte, sollte die Schwingungen des Vollmond für sich nutzen. Legt Altlasten, die dich davon abgehalten haben, du selbst zu sein, endlich ab und befreie dich von allen negative Gefühlen und Gedanken, die dich in letzter Zeit runtergezogen haben. Das Tolle: Das Loslassen passiert bei vielen von uns sogar unbewusst! Verstärken können wir das Befreien von hemmenden Emotionen aber immer noch am besten, wenn wir uns in die Natur begeben oder mit Menschen über unsere Gefühle sprechen. 

Sage anderen, was du denktst!

Apropos sprechen: Da das Sternzeichen Zwillinge stellvertretend für Kommunikation steht, werden wir dazu verleitet, ehrlicher und offener auf Menschen zuzugehen. Gerade wer die Weihnachtsfeiertage mit seiner Familie verbringt und Freunde und Freundinnen trifft, wird von der Redseligkeit, die dir der Vollmond verleiht, profitieren können. Du sagst was du denkst und sprichst über deine tiefsten Gefühle und Gedanken. Allerdings sollten wir nicht nur über uns quatschen, sondern auch aufpassen, dass wir uns bei Gesprächen auch auf unser Gegenüber konzentrieren – denn sonst vergessen wir schnell mal, was uns erzählt wurde. Und das könnte bei unseren Liebsten schlecht ankommen! Auch wichtig: Verfalle nicht in Lästereien oder unnötiges Geschwätz, sondern rede Klartext und versuche, das Positive in den Fokus zu stellen. 

Erweitere dein Bewusstsein!

Die Zeit um und nach dem Zwillings-Vollmond eignet sich außerdem perfekt dafür, um mehr Achtsamkeit zu üben. Wer sich vom Weihnachtsstress überrannt fühlt, sollte mehr auf sich Acht geben und sein Bewusstsein erweitern. Das klappt am besten, wenn wir die kleinen Dinge im Leben schätzen. Hebst du deine Gedanken auf ein positives Level, wirst du schnell von den positiven Vibes des Vollmondes belohnt! 

Verwendete Quellen: viversum.de, giesow.de

Frau mit Vollmond in der Hand
Am 9. Oktober befindet sich der Vollmond im Sternzeichen Widder. Auf drei Sternzeichen hat dieses Ereignis einen besonders großen Effekt. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...