Horoskop: Diese 5 Sternzeichen machen sich zu viele Sorgen

Horoskop: Diese 5 Sternzeichen machen sich zu viele Sorgen

Manche Menschen machen sich zu viele Sorgen – über ihren Job, ihre Beziehungen, über alles. Was auffällt: Fünf Sternzeichen sind besonders anfällig dafür.

Sorgen machen
© 胡 卓亨 via Unsplash
Du machst dir ständig Sorgen? Vielleicht liegt das an deinem Sternzeichen.

Habe ich den Ofen ausgemacht? War das okay, was ich gesagt habe? Warum meldet er sich nicht? Fragen über Fragen, die einem im Kopf umher schwirren und über die man sich Stunden – wenn nicht sogar tagelang den Kopf zerbricht. Das kommt dir bekannt vor? Dann scheinst du dazu zu neigen, dir viele Sorgen zu machen. Manchmal vielleicht sogar zu viele: Denn während ein gewisses Maß an Vorsicht sicher nie verkehrt ist, kann ein grundsätzlicher Pessimismus uns echt den Tag versauen. Wir stellen dir die fünf Sternzeichen vor, die dazu neigen, ständig über alles zu grübeln.

Du liebst Sternzeichen und alles, was mit Astrologie zu tun hat? Dann ist diese Sternzeichen-Kette das perfekte Accessoire für dich 🌟 von Murandum, bestellbar über Amazon 🛒

Diese fünf Sternzeichen machen sich zu viele Sorgen

Natürlich bestätigen Ausnahmen die Regel und es kann sein, dass du trotz deiner astrologischen Bestimmung ein absolut sorgenfreier Mensch bist. Wenn du dich aber hier angesprochen fühlst, kann es tatsächlich sein, dass deine Tendenz zum Über-Denken mit deinem Tierkreiszeichen zusammenhängt! Obendrein hat auch jedes dieser Sternzeichen seine eigene Art zu Grübeln. Welche das ist, verraten wir dir hier:

Weniger Sorgen: Tipps gegen Pessimismus

Einsicht ist der erste Weg zur Besserung – doch was hilft wirklich gegen einen Kopf voller Sorgen? Wir haben drei Vorschläge für dich:

  • Meditation: Wenn die Gedanken so gar nicht aufhören wollen zu kreisen, können ein paar Minuten der Achtsamkeit wahre Wunder bewirken. Hier findest du unsere Tipps zum Meditation lernen
  • Aussprache: Meistens erscheinen unsere Probleme in unserem Kopf doppelt so groß, wie sie in Wirklichkeit sind. Hier hilft es, darüber zu sprechen: Eine zweite Meinung von einer nahestehenden Person hilft uns, die Dinge klarer zu sehen
  • Digital Detox: Wenn man seine Gedanken ordnen möchte, ist eine Dauerzufuhr an Informationen und News nicht gerade hilfreich. Lege dein Handy eine Zeit lang zur Seite und konzentriere dich auf dich! Dieser Ratgeber kann dabei helfen: "Die Kunst des digitalen Lebens: Wie Sie auf News verzichten und die Informationsflut meistern" von Rolf Dobelli, erhältlich über Amazon 🛒

Und wie sagt man so schön? Don't Worry, Be happy! ❤️

Das könnte dich auch interessieren: Dieses Sternzeichen ist besonders empathisch!

Wusstest du das? Diese 3 Sternzeichen sind immer schlecht gelaunt

Horoskop: Frau umarmt Mann
Manche Sternzeichen finden erst später im Leben ihre große Liebe. Doch haben sie sie dann gefunden, hält sie für immer.  Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...