Horoskop 2022: Diese 3 Sternzeichen haben Pech in der Woche vom 25. bis zum 31. Juli

Horoskop 2022: Diese 3 Sternzeichen haben Pech in der Woche vom 25. bis zum 31. Juli

Drei Sternzeichen müssen jetzt ganz stark sein: Sie sind die Pechvögel der Woche!

Der Montag ist da und eine weitere Woche steht uns bevor. Wie so oft fragen wir uns, wie die kommenden Tage wohl ablaufen werden. Auf manche warten vielleicht gute Neuigkeiten, während andere sich eher mit Stress und Druck herumschlagen müssen. Doch für letzteres gilt: Vorbereitung ist alles! Wir haben in die Sterne geschaut und herausgefunden, welche drei Sternzeichen sich jetzt ein dickes Fell zulegen sollten – denn sie sind leider die Pechvögel der Woche. Wer von der Pechsträhne betroffen ist, erfährst du hier.

Diese 3 Sternzeichen haben Pech in der Woche vom 25. bis zum 31. Juli

Du möchtest wissen, welche Sternzeichen in dieser Woche echte Pechvögel sind? Klicke dich durch die Bildergalerie und erfahre es.

Astrologie ist nicht alles

Natürlich sagt das Sternzeichen allein nicht alles aus, sondern kann dir immer nur eine ungefähre Richtung angeben, wie ein Mensch und sein Charakter ist. Glück können auch alle Sternzeichen haben, die oben genannt sind. Wer tiefer in die Materie will und Menschen und ihr Verhalten besser einschätzen, analysieren und verstehen möchte, der sollte auch noch folgende Faktoren beachten: das Mondzeichen, den Aszendenten, die Lebensphase, die Erziehung und die äußeren Einflüsse.

Doch am wichtigsten ist, zu manifestieren, was du erreichen willst. Dann kommt das Glück auch zu dir – ganz sicher! 🤍

Hier findest du die Glücks-Sternzeichen der Woche. 🍀

Auch spannend:

Diese 3 Sternzeichen feiern Ende Juli einen großen Erfolg

Das solltest du diesen Sommer tun – laut deinem Sternzeichen

Diese 4 Sternzeichen haben die größten Geheimnisse

Verwendete Quellen: natune.net, giesow.de

Stenrzeichen Pech Wochenende
Drei Sternzeichen sollten am Wochenende besonders achtsam sein, denn sie erwartet eine Pechsträhne... Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...