Frisurentrend 2022: Haarspangen sind jetzt total in - so stylst du deine Haare

Frisurentrend 2022: Haarspangen sind jetzt total in - so stylst du deine Haare

Überall sehen wir zur Zeit die coolen Haarspangen in allen vorstellbaren Farben, Mustern und Formen. Das einzige Problem: Wie trägt man sie richtig? Wir stellen dir die coolsten Looks mit den angesagten Haarspangen vor.

Wie schön wäre es, wenn wir morgens nur dreißig Sekunden für eine Frisur brauchen, die nicht nur lässig aussieht, sondern es auch ist? Das ist gar nicht so schwer, wie du jetzt denkst. Und alles, was wir dazu brauchen, sind die angesagten Haarspangen, die wir nicht nur überall auf unseren Social Media Profilen, sondern auch auf der Straße sehen. Die Haare lassen sich aus dem Gesicht halten und eine mühelose Frisur hast du dir auch noch gezaubert. Wir stellen dir drei Looks vor, die wenig Zeit brauchen, aber nach ganz viel Können aussehen!

Noch mehr Frisurentrends: 

Frisurentrend 2022: Der "Laidback Bob" ist der Hingucker im Sommer

Frisurentrend 2022: Der "Jagger Bob" ist der coolste Schnitt im Sommer

Frisurentrend 2022: Aperol Spritz ist DIE Haarfarbe der Saison

Frisurentrend 2022: So stylst du die beliebten Haarspangen

1. Messy Look

Du willst deine Haare nicht ordentlich zusammen drehen, sondern einen gewollten "undone"-Look kreieren? Kein Problem, dieser Look geht auch super schnell! Nimm dazu einfach all deine Haare nach hinten, drehe sie aber nicht zusammen, halte sie an den Hinterkopf und fixiere sie mit der Haarspangen. Und fertig ist der Look!

2. Half up, half down

Kleine Haarspangen eignen sich besonders gut dafür, nur eine Partie des Haares hochzustecken. Hier musst du auch gar nicht so ordentlich vorgehen. Nimm dir die vorderen Partien deines Deckhaares, drehe sie ein und binde sie nach hinten. Fixiere alles mit der kleinen Haarspange und bei Bedarf mit Haarspray. Hast du Curtain Bangs oder einen Pony, kannst du die Strähnen vorne auch besonders lässig ums Gesicht tragen.

Hier kommen die schönsten Spangen zum Nachshoppen 🛒:

3. Eingedreht

Die klassische Variante des Haarstyles mit den angesagten Klammern kann sowohl lässig als auch elegant getragen werden. Dabei gehst du so vor, als würdest du einen tiefen Pferdeschwanz binden. Sind alle Haare hinten, drehst du sie ein und legst sie nach oben an den Hinterkopf an. Die Haarspitzen sollten so nach oben zeigen, dann steckt du alles mit der Klammer fest. Eine andere Variante wäre es, die Haarspitzen nicht nach oben, sondern nach unten zeigen zu lassen.

Haarspangen-Looks für kurze Haare

Du findest die schönen Haarspangen auch total toll, aber deine Haare sind zu kurz, um sie nach oben zu stecken? Neben der "half up, half down"-Variante gibt es einen Trick, wie du auch mit kürzeren Haaren die Haarspangen stylen kannst:

Verwendete Quelle: instagram.com

Spikey Bun
Bad Hair Days kennt wohl jede von uns. Doch damit ist jetzt Schluss – dank des Spikey Buns. Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...