Frisuren-Trend 2022: Mit "Liquid Hair" glänzen deine Haare im Herbst

Frisuren-Trend 2022: Mit "Liquid Hair" glänzen deine Haare im Herbst

"Liquid Hair" ist die neue Trend-Frisur für den Herbst. Sie verspricht Glanz, eine glatte Haarstruktur und verhilft deinem Haar zu gesundem Strahlen. Wir verraten dir, wie's funktioniert.

 

Wir geben es zu: Während der Sommermonate kommt die Haarpflege häufig etwas zu kurz. Das Salzwasser des Meeres, der Pool und die Hitze strapazieren die Haare ziemlich doll, wodurch sie am Ende der warmen Jahreszeit häufig spröde und glanzlos wirken. Der neue Trend "Liquid Hair" verspricht strahlendes und gesundes Haar. Allerhöchste Zeit, um den Haaren eine Extraportion Pflege zu gönnen. Wir verraten dir, wie du die "Liquid Hair" nachstylst.

Frisurentrend: Was ist "Liquid Hair"?

Unter "Liquid Hair" versteht man extra glänzendes und extra glattes Haar. Im besten Falle sind die Haare für diesen Look so glänzend, dass sie das Licht reflektieren – und somit wie flüssige Farbe schimmern. Hier ist also kein Platz für fliegende Härchen oder abstehende Spitzen! Durch den Glossy-Look wirken die Haare besonders weich und fließend und sorgen für eine sanfte Umrandung des Gesichts. Kein Wunder, dass zahlreiche Stars und Influencer die neue Trendfrisur lieben.

"Liquid Hair": So stylst du den Look zu Hause nach

Vorbereitung ist alles: Um den "Liquid Look" nachzustylen, solltest du auf gesunde Haare setzen. Am besten beginnst du schon unter der Dusche mit den richtigen Pflegeprodukten: Wähle am besten ein Anti-Frizz Shampoo und einen intensiv pflegenden Conditioner. Das sorgt dafür, dass deine Haare sich im Anschluss nicht kräuseln.

Dann folgt das Styling: Liquid Hair kann mit jeder Haarstruktur getragen werden, doch bei lockigem Haar braucht es etwas mehr Vorarbeit und einen längeren Glätt-Vorgang, bis das optimal sleeke Ergebnis erzielt wurde. In folgenden Schritten erreichst du den Liquid Look:

  1. Haare mit Anti-Frizz Produkten waschen
  2. Anschließend anföhnen, wenn die Haare etwas trockener sind, kannst du ein Serum oder Öl in die Längen (nicht in die Spitzen!) geben, um es extra glänzend zu machen
  3. Über eine Rundbürste ganz trocken föhnen
  4. Nun geht es ans Glätten: Gib dazu erst einen Hitzeschutz auf die Haare. Dann beginne direkt und flach am Ansatz mit dem Glätten und arbeite dich bis in die Spitzen vor
  5. Durch das Glätten erhält das Haar Extra-Glanz, doch wer noch mehr möchte, kann mit einem Schimmerspray nachhelfen. Fertig!

Am besten steht dieser Look Menschen mit kinnlangen bis sehr langem Haar. Die Gesichtsform spielt bei diesem Look keine Rolle – hier bekommt jeder einen glänzenden Auftritt verliehen!

Hier findest du unsere Lieblingsprodukte für "Liquid Hair"

Verwendete Quellen: instagram.com

Barbara Palvin Zopf Frisur
Der Zopf gehört zu den beliebtesten Frisuren. Wir haben die schönsten Zopffrisuren gefunden. Klickt euch durch die Bildergalerie. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...