Frisurentrend 2022: "Bottleneck Bangs" lösen die Curtain Bangs ab und stehen jeder Frau

Frisurentrend 2022: "Bottleneck Bangs" lösen die Curtain Bangs ab und stehen jeder Frau

Du möchtest dich an eine Ponyfrisur wagen? Dann ist dieser Trend perfekt für dich: So funktionieren "Bottleneck Bangs".

Ein Pony tragen oder nicht tragen, das ist hier die Frage! Für viele ist es ein großer Schritt, beim Friseur eine Ponyfrisur zu bestellen. Doch nun kommt ein Trend, der als Vorstufe der Curtain Bangs dient und sich so perfekt dazu eignet, den neuen Look auszutesten – ohne zu große Risiken einzugehen. "Bottleneck Bangs" sind nicht nur angesagt, sondern auch pflegeleicht und stehen jeder Frau. Wir verraten dir hier, was dahinter steckt.

"Bottleneck Bangs": So funktioniert der neue Trend-Pony

Dieser Trend hat seinen Namen daher, dass der Schnitt an die Form eines Flaschenhalses erinnert: Schmal, kurz in der Mitte und dann breit nach außen. Bei den "Bottleneck Bangs" geht es darum, den Pony um einiges länger zu schneiden als beispielsweise bei Curtain Bangs. An den Wangenknochen fällt der Pony in eine leichte Kurve und reicht bis etwa zum Kinn. Der mittlere Teil wird etwas kürzer geschnitten als der Rest und wird dann stufenweise nach außen hin länger. "Bottleneck Bangs" haben einen coolen 70s Vibe und sind besonders schmeichelhaft. Das Beste: Sie passen zu jeder Gesichtsform! Die Länge kann man bei diesem Look individuell anpassen und so die Wangenknochen entweder betonen oder eher kaschieren.

"Bottleneck Bangs": Perfekt unperfekt gestylt

Auch wenn man den trendigen Pony unbedingt von einem Profi schneiden lassen sollte, so braucht man doch anschließend keine besonderen Styling-Skills. Die "Bottelneck Bangs" werden einfach mit einem Föhn und einer Rundbürste zu einem Mittelscheitel gestylt – und dürfen dabei gerne ein wenig zerzaust aussehen. Das macht den Look umso lässiger. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Emili Sindlev mit Beach Waves
Beach Waves, Deep Waves oder Mermaid Hair – du willst diese Trend-Hairstyles nachstylen? Dann brauchst du das passende Welleneisen. Die 5 besten Geräte stellen wir dir hier vor. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...