70’s Revival! Das ist die angesagteste Festivalfrisur in diesem Sommer

Die Festivalsaison steht in den Startlöchern. Genauso wichtig wie das passende Outfit und coole Hippie-Accessoires ist natürlich auch die Frisur. Diesen Sommer läuten wir die Musik-Festival-Zeit mit einem neuen/alten Haartrend ein: dem „Perfectly Imperfect"-Look!

© iStock

Festival-Saison 2019 starts now! 

Du gehörst zu denjenigen, die es kaum erwarten können bis das nächste Festival mit den besten Freunden ansteht?! Dann weißt du ja bereits, wie aufwändig es ist, im Vorfeld alles zu organisieren – von Maniküre und Pediküre, über das perfekte Outfit, bis hin zur Trend-Frisur. 

70er-Styling für deinen Festival-Sommer

In den vergangen Jahren waren vor allem klassische Festival-Frisuren wie natürliche Beach Waves oder freche Boxer Braids hip. In dieser Saison mögen wir es jedoch viel lieber wild! Mit dem „Perfectly Imperfect“-Look tauchen wir in die wilden 70er Jahre ein: extravagant, grell, schräg. Wohingegen die Mode sich eher durch knappe Röcke, auffällige Stoffe mit glitzernden Pailletten und Batik-Mustern äußerte, waren die Frisuren hingegen alles andere als perfekt oder glamourös. Weltstar Stevie Nicks zeigt uns schon damals wie wir in diesem Jahr unsere Haare tragen werden: 

 

Was ist der „Perfectly Imperfect“-Look?

Die voluminösen, nahezu zotteligen Haare, wild wie eine lockige Löwenmähne inszeniert, werden jetzt zur ultimativen Festival-Frisur 2019! Auch der Scheitel kennt kein Halten mehr und sitzt sowohl mittig, rechts oder links auf unserem Kopf – eben „perfekt unperfekt“ und somit genau richtig für diesen Look.

Wie auch die Festival-Saison stets stürmisch, ungezähmt und wild ist, feiern auch unsere Haare unter diesem Motto mit. 

Lade weitere Inhalte ...