Festival-Frisuren: Diese Styles tragen wir 2019

Das Gute an Festivals neben der Musik, guter Laune und einer Menge coolen Leute? In Sachen Frisuren und Make-up kann man so richtig Gas geben. Diese Festival-Frisuren sind 2019 ein Muss!

Die Königin unter den Festivals – das Coachella – ist zwar schon längst Geschichte für dieses Jahr, aber zahlreiche deutsche Festivals, wie das Hurricane, Deichbrand oder Dockville stehen schon in den Startlöchern. Was beim Festival natürlich nicht fehlen darf: Make-up, eine coole Festival-Garderobe und die perfekte Frisur. Besonders erwünscht: Kreativität, Glitzer und noch mehr Glitzer. 

Festival-Frisuren 2019

Wir haben uns von den Looks der Coachella-Besucher inspirieren lassen und unsere Frisur-Favoriten genauer unter die Lupe genommen. Welche Festival-Frisur ist 2019 angesagt? 

Bubble Braids

Im Gegensatz zu den altbekannten Box-Braids bzw. Corn Rows, können Bubble-Braids von wirklich jedem nachgemacht werden. Von der Stirn bis zum Nacken wird ein Mittelscheitel gezogen und dann kann es auch schon losgehen. Von oben bis unten jeweils die Zöpfe Zentimeter für Zentimeter mit kleinen Haargummis abteilen und den Zwischenraum mit den Fingerspitzen auseinander ziehen, so dass sie sich leicht aufbauschen und kleine Kugeln entstehen. 

Farbe und Glitzer

Die mutigen Festival-Girls unter uns dürfen sich gerne eine neue Haarfarbe zulegen. Besonders beliebt: Pastelltöne. Was sich jedoch auch besonders gut in den Haaren und besonders auf dem Haarscheitel macht, ist Glitzer. 

Haar-Accessoires

Haarreifen, -spangen und -tücher feiern zwar auch schon im Alltag ihr Comeback, aber beim Festival dürft ihr nochmal so richtig übertreiben. Einfach mehrere Haarspangen nebeneinander im Haar anbringen und euer Festival-Look ist fertig!

Lade weitere Inhalte ...