Das sind die aktuellen Hairstyle Trends

Das sind die aktuellen Hairstyle Trends

Frisurentrends kommen und gehen - Jahr für Jahr liegen andere Haarfarben, Frisuren und Haar-Accessoires im Trend. Damit du nicht den Überblick verlierst, zeigen wir dir heute die absoluten Trendfrisuren 2022. Von glorreichen Comebacks über lässig-entspannte Haircuts bis hin zum radikalen Buzz Cut ist dieses Jahr für jeden Geschmack etwas dabei.

1. Der Pony feiert sein Comeback

Das Jahr 2022 hält frisurentechnisch so einige Comebacks bereit. Ein Comeback über das wir uns ganz besonders freuen, ist die Pony-Frisur. Der Pony eignet sich ideal für dich, wenn du es frech, verspielt und romantisch magst. Mit nur wenigen Scherenschritten zaubert dir dein Lieblings-Friseur einen Pony ins Gesicht und ändert dein gesamtes Erscheinungsbild. Ein Pony kann dein Gesicht vorteilhaft betonen und lässt sich super einfach stylen.

Vor allem der ausgefranste Pony ist derzeit in Mode: Zahlreiche Models, Influencer und Stars schwören auf diesen wilden und natürlichen Look. Besonders praktisch: Das fransige Finish bedarf nur wenig Styling-Aufwand, denn er soll möglichst natürlich fallen.

2. DER Frisurentrend 2022: Lazy Hair Cut

Alle, die es frisurentechnisch eher minimalistisch mögen oder einfach kein "Händchen" für komplizierte Frisuren haben, werden jetzt aufatmen: Der Lazy Hair Cut ist der heißeste Anwärter auf den beliebtesten Frisurentrend 2022. Dieser Haartrend zeichnet sich durch seine Nonchalance und entspannte Ästhetik aus. Damit ist jedoch kein einziger, bestimmter Haarschnitt gemeint, sondern vielmehr eine Reihe an Frisuren, die kaum Styling benötigen. Wer sich einen Lazy Hair Cut schneiden lässt, kann seine Haare entspannt an der Luft trocknen lassen und sie fallen dennoch perfekt über die Schultern. Besonders schön sieht der Lazy Hair Cut mit langen Haaren aus.

Tipp: Wenn du von einer Löwenmähne im Lazy Hair Cut-Stil träumst, empfehlen wir dir Tape Extensions. Mit diesen Extensions kannst du dir den Traum von der Haarverlängerung innerhalb kürzester Zeit erfüllen. Zudem ist diese Haarverlängerungs-Methode besonders schonend, da dein Haar nur minimal belastet wird und das Tape äußerst anschmiegsam und dünn ist.

3. Der Mittelscheitel ist wieder da

Der 2000er-Klassiker war lange Zeit in Vergessenheit geraten. Irgendwie sah man mit dem Mittelscheitel schnell zu "brav" oder zu "langweilig" aus. Wie sich die Zeiten doch ändern können: 2022 feiert der Mittelscheitel sein großes Comeback. Allerdings wird er dieses Mal um einiges lässiger getragen und sieht wilder und natürlicher aus. Durch seine Lage lässt sich das Volumen deines Haares übrigens viel besser kontrollieren als bei einem Seitenscheitel - damit ist der Mittelscheitel das perfekte Anti-Frizz-Mittel. Du hast einen Bad-Hair-Day? Kein Problem - zieh dir einfach einen Mittelscheitel und trage einen niedrigen Dutt dazu. Et voila - schon hast du eine elegante Frisur.

Tipp: Der Mittelscheitel eignet sich insbesondere für ovale und runde Gesichter sowie eckige Kiefer.

4. IT-Piece fürs Haar: Das Kopftuch

Kommen wir nun zum IT-Piece des Jahres für deine Haare: Das Kopftuch! Bestimmt hast du es auch schon auf Insta gesichtet. Einfach lässig das Kopftuch um die Haare binden, eine Sonnenbrille dazu und schon hast du einen wunderschönen Retro-Sommer-Look kreiert. Das Praktische daran? Das Kopftuch steht wirklich jeder Gesichtsform und du schützt deine Kopfhaut zuverlässig vor der Sonne. Außerdem lässt sich das Tuch besonders sanft um die Haare binden, wodurch deine Frisur geschützt bleibt. Also bye bye Sonnenhut - hallo Kopftuch!

5. Mut zur Veränderung mit Pixie Cut und Buzz Cut

Lust auf eine mutige und radikale Veränderung? Dann ist der raspelurze Buzz Cut ideal für dich geeignet. Wie keine andere Frisur steht der Buzz Cut für moderne Weiblichkeit - denn wieso sollten nicht auch wir Frauen die Haare raspelkurz tragen dürfen? Vor allem, wenn es so unverschämt gut aussieht. Der Buzz Cut steht für Selbstakzeptanz und wird von vielen Stars und Influencerinnen auch in den Farben des Regenbogens getragen. Wer es lieber etwas verspielter mag, kann sich auch für einen Pixie Cut entscheiden. Wohl kaum eine andere Frisur ist so zeitlos und gleichzeitig überraschend vielseitig. Er passt zu jeder Haarstruktur und sieht einfach unfassbar elegant aus!

6. Geradlinig und cool: Der Blunt Cut

Der Blunt Cut ist zwar nicht so radikal kurz wie der Pixie oder Buzz Cut, dennoch sorgt auch er für eine mutige und überraschende Typ-Veränderung. Übersetzt bedeutet Blunt Cunt stumpf geschnittenes Haar. Nun ja, das hört sich zunächst zwar weniger wünschenswert an, allerdings geht es bei dem Frisurentrend auch eher um gerade Kanten und Stufen. Wer also auf der Suche nach einem geradlinigen und coolen Look ist, wird mit dem Blunt Cut glücklich werden. Die Frisur passt sowohl zu mittelangen als auch langen Haaren.

7. Auch die Dauerwelle feiert ihr glorreiches Comeback

Neben dem Pony und dem Mittelscheitel wartet 2022 ein weiteres überraschendes Comeback auf uns: Die Dauerwelle! Die Outfits, Songs und Filme aus den 80ern haben es uns ja bereits seit einer Weile angetan - jetzt feiern auch die wilden Locken im 80ies-Stil ihr Comeback. Du hast mehrere Möglichkeiten: Entweder lässt du dir eine Dauerwelle beim Friseur deines Vertrauens machen oder du zauberst dir mit dem Lockenstab süße Locken ins Haar, wenn du die Frisur nicht permanent tragen möchtest.

Tipp: Wenn du die Haare vorne und an den Seiten kürzer schneiden lässt, erhalten sie ein tolles Volumen. Der sogenannte "Curly Shag" Frisurentrend darf gerne etwas undone und wilder wirken.

8. Haarfarben-Trend: Expensive Brunette

Diesen glamourösen Haarfarben-Trend möchten wir dir natürlich nicht vorenthalten: Expensive Brunette scheint die neue Lieblingshaarfarbe der Stars zu sein. Zahlreiche Fashionistas kehren ihrer hellen Haarfarbe für Expensive Brunette inzwischen den Rücken. Andere wiederum unterstreichen ihr natürliches Braun mit dieser In-Farbe. Doch was verbirgt sich dahinter? Bei Expensive Brunette handelt es sich um natürliche, glänzende und warme Brauntöne, die im Licht funkeln. Dabei wird nicht auf einen einzelnen Braunton gesetzt, sondern auf mehrere. Dieser edle Farbton verleiht seiner Trägerin mehr Dimension, Glanz und Haargesundheit.
 

9. Baby Braids: Vom Instagram Trend zur alltagstauglichen Frisur

Schon wieder eine Instagram Trendfrisur, die sich sich zum allstagstauglichen Hingucker entwickelt hat. Die schönen kleinen Flechtzöpfe umrahmen unser Gesicht perfekt und gehören zur absoluten Trendfrisur 2022. Ob im Büro, beim Party machen, ja selbst am roten Teppich werden die Baby Braids heuer zu sehen sein. Das Tolle an den filigranen Flechtzöpfen? Du kannst sie im offenen Haar, im Dutt oder im Zopf tragen - ganz wie du willst.

10. Shag Vokuhila: Ein echter Hingucker

Neben der Dauerwelle feiert eine weitere typische 80er-Frisur ihr Comeback: Der Shag Vokuhila. Er ist vorne kurz und hinten lang und galt in den 80ern als die Trendfrisur schlechthin. 2022 wird der Shag Vokuhila besonders stufig geschnitten und wird dadurch zum absoluten Eye-Catcher. An diesem Trend wird 2022 wohl kaum jemand vorbeikommen! Das Besondere an der Frisur: Sie steht jeder Gesichtsform und lässt sich mit jeder Haarstruktur verwirklichen - egal ob du lockige, gewellte oder glatte Haare hast.

Frisuren-Trend Scandi Slick
Der “Scandi Slick” erobert den Frisuren-Himmel! Wir verraten dir, warum jetzt alle nach dem Trend verrückt sind und warum er perfekt für das Übergangswetter ist. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...