Diese Beauty-Produkte solltest du AUF GAR KEINEN FALL teilen!

Wir haben es alle schon getan, oder tun es vermutlich sogar regelmäßig. Wenn wir gefragt werden, wollen wir ja nicht komisch rüberkommen und die Frage mit „Nein“ beantworten. Die Rede ist von unseren Beautyprodukten, die wir uns ab und an mit der besten Freundin teilen. Ganz nach dem Motto "Sharing is Caring". Warum wir das aber unbedingt unterlassen sollten, erklären wir euch hier!

Ihr teilt euch nicht nur die gemeinsamen Momente, die ihr bisher erlebt habt – und auch nicht nur den Kleiderschrank: Eure Freundschaft geht so weit, dass ihr euch ab und an sogar Beautyprodukte teilt? Leider könnte das tatsächlich bei einigen Produkten gesundheitliche Folgen haben. Welche das sind, verraten wir euch jetzt. 

Lippenstift

Das ist doch der Klassiker. Ihr seid in einer Bar, geht, wie es sich gehört, zusammen auf Toilette und schminkt euch anschließend vor dem Spiegel nach. Dann wird der neue Lippenstift schnell mal zur Freundin rübergereicht. Auch das solltest du in Zukunft lassen, denn: Viele von uns tragen unwissentlich den Herpes-simplex-Virus mit sich rum. Durch das Teilen des Lippenstiftes können somit diese Viren ganz einfach übertragen werden, ohne dass du das merkst. Bis sich dann irgendwann eine kleine Fieberblase auf deiner Lippe bildet. Wer einmal den Virus in sich trägt, wird ihn auch nicht mehr ganz los. 

Wimperntusche

Augen auf beim Mascara! Die Wimperntusche überträgt Bakterien und Viren. Wir sprechen aus Erfahrung… Die Bakterien deiner Freundin können bei dir eine Bindehautentzündung auslösen. Außerdem fördert der Mascara durch das Tunken der Bürste in das kleine Fläschchen kleine sauerstoffabhängige Bakterien. 

Make-up-Pinsel

Auch ein Make-up-Pinsel überträgt Bakterien. Im schlimmsten Fall sind es Bakterien, die Akne nicht nur auslösen, sondern auch fördern. Bei Make-up-Pinsel empfiehlt es sich ja eh eine regelmäßige Reinigung durchzuführen! 

Cremes in Tiegeln

Ganz egal, ob es eine Tages- oder Nachtcreme, ein Lipbalm oder -scrub, oder auch ein Augenserum ist: Ihr greift mit den Finger rein und eure Freundin dann folglich auch. Dies hat zur Folge, dass sich Bakterien absetzen. Nicht nur deine, sondern die von deiner BFF ebenfalls. Leider ist es auch egal, ob die Hände davor gewaschen wurden oder nicht. 

Rasierer

Du hast es Zuhause zeitlich nicht mehr geschafft deine Beine zu rasieren und machst es dann ganz schnell bei deiner besten Freundin? Liiiieber nicht. Auch wenn die meisten Klingen aus rostfreiem Stahl sind und sich keine Bakterien absetzen können, solltest du nur deinen eigenen Rasierer benutzen. Warum? Weil Warzen oder Herpes darüber übertragen werden

Von der Zahnbürste müssen wir eigentlich gar nicht erst anfangen. Es ist ja eigentlich selbsterklärend, dass jeder Mund voller Bakterien ist und diese zu Zahnfleisch-Entzündungen und Karies führen. 

Lade weitere Inhalte ...