Setting Puder: Das beste Produkt gegen ein glänzendes Gesicht

Setting Puder: Das beste Produkt gegen ein glänzendes Gesicht

Ein paar Stunden nach dem Auftragen des Make-Ups glänzt euer Gesicht bereits unschön? Mit diesem Setting Powder gehört dieses Problem der Vergangenheit an!

Setting Puder in Form von Kompaktpudern oder losen Pudern waren bis vor kurzem nur Make-Up Profis und Visagisten vorenthalten. Doch nun finden sie auch Einzug in Drogeriemärkte und das Repertoire der Beauty-Marken unseres Vertrauens. Wir haben unter den vielen tausenden Pudern das Allerbeste gefunden. Warum ausgerechnet dieses Kompaktpuder den ersten Platz belegt hat, verraten wir euch hier.

Was macht ein Setting Powder?

Ein Setting Puder fixiert euer Make-Up und sorgt dafür, dass euer Gesicht lange fettfrei und makellos aussieht - denn es mattiert nach der Anwendung das Gesicht. Das Gesichtspuder verleiht eurem Gesicht ein mattes Finish. Denn es wird über der Foundation aufgetragen, sodass es als eine Art Fixierpuder dient und so als Mattierung des Teints funktioniert. Überschüssiges Fett, das einen unschönen Glanz auf eurem Hautbild hinterlässt, wird so absorbiert. Dabei soll kein unangenehm spannendes Hautgefühl entstehen. Du kannst das Setting Puder in der Anwendung dabei nicht nur für dein gesamtes Make-Up nutzen, sondern auch mit einem Schwämmchen, einer Quaste oder einem Pinsel einzelne Stellen deiner Haut nachpudern, die schnell anfangen zu glänzen und mattierst sie so. Auch als Primer zur Grundierung oder zur Farbkorrektur kann ein Setting Powder angewendet werden. Durch den Weichzeichner Effekt werden Poren und Fältchen optisch retuschiert. Du kannst mit dem Setting Powder auch eine Abdeckung von kleinen Unreinheiten erreichen. Ein Rundum-Must-Have für jede Frau! Da es nicht immer ganz einfach ist, den passenden Puder-Farbton zu deinem Hautton zu finden, sind translucent Powder besonders praktisch. Denn das translucent Powder mattiert nicht nur, es passt auch noch zu jedem Hautton!

Welche Arten von Setting Puder gibt es?

Ein Setting Powder gibt es nicht nur in verschiedenen Farben - oder als translucent Puder, sondern auch in verschiedenen Formen. Dabei sollte egal sein, welche Form oder aber das Powder hat, wichtig ist, dass es deinen ganz mattiert und zu deinem Hautton passt. Hast du einen recht dunklen Hautton, solltest du bei translucent Powder etwas vorsichtig sein: es mattiert zwar deinen Glanz, aber kann sich mit einem weißen Schimmer auf dein Gesicht legen. Halte hier nach einem dunkleren Puderton, der zu deinem Hautton passt, Ausschau. Ob gepresstes Kompaktpuder oder loose translucent Powder, auf dem Markt gibt es das Setting Puder in zahlreichen Ausführungen - egal, ob für fettige, feuchtigkeitsarme oder sensible Haut. Der offensichtlichste Unterschied liegt natürlich in ihrer Konsistenz. Inhaltsstoffe, die im losen Setting Powder enthalten sind, eignen sich oft nicht zum Pressen, weshalb die beiden Puder-Texturen sich auch in ihren Inhaltsstoffen unterscheiden. Grundsätzlich gibt es aber beide Puder-Texturen in zahlreichen Farbnuancen, mit oder ohne Schimmer. Allerdings bieten die beiden Puder-Arten noch weitere Vor- und Nachteile:

  • Loose Setting Powder: Loses Fixierpuder lässt sich nicht nur besonders gut dosieren, sondern ist auch einfach zu verteilen. Es sorgt für einen ebenmäßigen Teint, da es sich gleichmäßig auf dem gesamten Gesicht auftragen lässt. Meist hat es leider eine geringere Deckkraft als ein Kompaktpuder und landet durch seine lose Textur nicht nur auf deinem Gesicht. Durch seine Textur ist es schwierig, das Gesichtspuder für unterwegs zu nutzen. Kleine Schwämmchen sind bei einigen Fixierpudern zwar enthalten, allerdings ist das Nachpudern mit einem Kompaktpuder einfacher. Du bist vom losen Setting Powder und seiner Textur überzeugt? Dann könnte dir das Maybelline New York Fixier-Puder in transparent 🛒 für nicht mal 6 Euro gefallen. Hier kannst du es kaufen.
  • Gepresstes Gesichtspuder: Durch die hohe Deckkraft können sogar kleine Unreinheiten durch das Puder abgedeckt werden, allerdings kann es auf fettiger oder feuchtigkeitsarmer Haut schnell fleckig aussehen. Meist ist in Kompaktpudern zusätzlich noch ein kleines Schwämmchen beigelegt und ein Spiegel im Deckel integriert, wodurch du das Gesichtspuder auch unterwegs nutzen kannst.

Das beste Setting Powder: High Definition Finishing Powder von NYX

Das High Definition Finishing Powder von NYX für ca. 10 Euro hat bei Amazon durchgehend positive Bewertungen und von allen Nutzern insgesamt 4,5 von 5 Sternen erhalten. Das kann kaum ein Produkt vorweisen!

Eine Kundin schrieb:

Ich bin schon länger Fan der Marke "NYX" da man hier qualitativ hochwertiges Makeup zum kleinen Preis erhält. Ausserdem ist das makeup von NYX frei von Tierversuchen und dieses Puder ist sogar völlig Vegan.Geliefert wird das Puder in einer kleinen Dose, es nimmt also nicht viel Platz auf dem Schminktisch oder im Kosmetikbeutel weg. Das Puder ist weiss, also farbneutral und wird am besten mit einem Pinsel auf dem Gesicht aufgetragen. Das Puder lässt sich gut verteilen und verschließt so die Poren im Gesicht. Nach dem Auftragen merkt man es nicht da es schön leicht ist. Dadurch das es neutral ist, braucht man sich keine Sorgen zu machen, dass das Makeup die Farbe verändern könnte.

Das Makeup bekommt einen starken Halt und man sieht dadurch länger frisch aus.

Mir gefällt das Puder sehr gut. Ich werde es definitiv wieder bestellen. 👍🏻

Das farblose Puder ist für alle Hauttypen und -töne geeignet, da es aufgetragen quasi unsichtbar gegen eine ölige Haut wirkt! Neben der beeindruckenden Bewertungen überzeugt das translucent Setting Powder von NYX ebenfalls durch seine vegane und lichtdurchlässige Formel. Das mineralische Fixierpuder hat eine ölabsorbierende Wirkung für einen langanhaltenden Effekt und ein frisches, mattes Finish mit einem seidigen Hautgefühl. Du kannst das farblose Puder nicht nur als Primer benutzen, sondern auch zur Farbkorrektur. Da es ein translucent Puder ist, eignet es sich für alle Hauttypen, Hautbilder und Hautfarben. Trage es dort auf, wo deine Haut schnell zu Glanz neigt: Unter den Augen, auf den Wangenknochen, entlang der T-Zone oder an anderen betroffenen Bereichen. Das translucent Fixierpuder kannst du direkt nach der Foundation benutzen - es fixiert Flüssig- und Puder Make-Up und sorgt sofort für eine Mattierung des Teints. 

Mit diesem Schwämmchen lässt sich das Kompaktpuder von NYX ganz besonders gut auftragen: Make-Up Schwämmchen von eBoot 🛒 - hier kannst du den 4er-Pack Schwämmchen für ca. 7 Euro direkt in den Warenkorb wandern lassen!

Na, seid ihr auch so begeistert wie wir? Hier könnt ihr das Setting Puder von NYX 🛒 sofort bestellen. Wir haben versucht, es in der Drogerie zu bekommen, doch dort ist es in den Filialen so gut wie immer ausverkauft. Kein Wunder!

Weitere Setting Puder findet ihr hier 🛒.

Foundation: Das ist die Beste laut Amazon Kundinnen
Wir haben die perfekte Foundation gefunden! Schenkt man den 5-Sterne-Rezensionen bei Amazon Glauben, dann muss diese Foundation direkt aus dem Himmel kommen. Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...