Diese Zimmerpflanze ist besser als jede Gesichtscreme!

Zugegeben: Einen grünen Daumen zu haben ist ja gar nicht so leicht. Und trotzdem können wir nicht auf die schönen Zimmerpflanzen verzichten. Sie sehen nicht nur toll aus – sie erschaffen direkt eine lebensfrohe Atmosphäre. Achtung! Jetzt kommt die beste News: Sie stellen auch etwas mit unserer Haut an. Warum ihr euch einen kleinen Dschungel in den eigenen vier Wänden anlegen solltet, erfahrt ihr hier!

© Unsplash Dank der Pflanzen, können wir sogar auf einige Cremes und Body Lotions verzichten!

Zimmerpflanzen machen uns schöne Haut!

Es hat so einige Vorteile, wenn wir uns ein paar grüne Freunde ins Wohnzimmer stellen. Im Schlafzimmer sollten sich allerdings keine Pflanzen befinden. Heißt es zumindest. Schon unsere Omi hat uns damals gelehrt, dass die uns nachts den Sauerstoff klauen. Wir decken den Mythos auf und empfehlen euch sogar auch im Schlafzimmer diese eine Pflanze unbedingt auf die Fensterbank zu stellen. 

Die NASA hat eine Studie darüber veröffentlicht, welche Pflanzen uns sogar beim Einschlafen helfen. 

Diese Pflanze solltet ihr ins Wohn- und Schlafzimmer stellen

Jetzt überlegt ihr euch sicherlich, welche am besten in eure Einrichtung passt? Wir geben euch einen kleinen Tipp. Die Zeitschrift "Air Quality, Atmosphere and Health" hat Arten verraten, die die Raumluft-Qualität durch CO2-Verbrauch und Erhöhung der relativen Luftfeuchtigkeit verbessern: Die Friedenslilie (Blattfahne) ist laut der University of Reading and Royal Horticultural Society die absoluten Spitzenreiter.

"Pflanzen mit hohen Transpirationsraten, also die, die mehr Wasser benötigen um gut wachsen zu können, geben ihre zugeführte Feuchtigkeit auch an die Luft ab. Zimmerpflanzen können als ein einfacher und erschwinglicher Weg sein, um Lufttrockenheit zu reduzieren und dadurch auch die Symptome trockener Haut zu lindern", so Wissenschaftlerin Dr. Tijana Blanusa. 

Wir kennen es ja alle selber: Gerade jetzt zur kalten Jahreszeit greift die trockene Luft unsere Haut an und lässt sie spröde und trocken werden. Dank der Pflanzen können wir sogar auf einige Cremes und Body Lotions verzichten! Hammer!

Leeeeider gibt es einen kleinen Haken: Die Pflanzenart zählt nicht zu den robusten Pflanzen – also dürft ihr das regelmäßige Gießen nicht vergessen – Challenge accepted, würden wir sagen! Was wir nicht alles für reine Haut tun …

Lade weitere Inhalte ...