Nageltrends 2023:So gehen Fingernägel im "Metallic Ombre" Look

"Metallic Ombre Nails" ist alles, was Fashionistas auf ihren Fingernägeln im Frühling tragen

Außergewöhnliche Maniküren sehen aufwändiger aus, als sie sind. Die "Metallic Ombre" Fingernägel wirst du direkt nachmachen wollen, versprochen!

Viele Nagel-Trends kommen und gehen, doch an den "Metallic Nails" können wir uns einfach nicht sattsehen. Mittlerweile ist die besondere Maniküre zu einem echten Klassiker avanciert. Für den ultimativ modernen Twist sorgt jetzt der angesagte Ombre-Effekt. Wir verraten dir, was das Nageldesign so besonders macht und warum auch du ab jetzt nicht mehr auf die "Metallic Ombre Nails" verzichten möchtest.

Das zeichnet die "Metallic Ombre Nails" aus

Bei den "Metallic Ombre Nails" handelt es sich gewissermaßen um das stylische Upgrade der herkömmlichen "Metallic Nails". Diese Nail Art überzeugt mit einem außergewöhnlichen Look, der sich durch den intensiven Farbverlauf auszeichnet. Typisch für diese Maniküre ist es, dass der obere Nagelteil mit einem hellem, nudefarbenen Nagellack versehen wird. Zur Nagelspitze hin verläuft dieser nahtlos in eine dunklere Nuance. Die Nagelspitze ziert zudem ein metallischer Effekt oder ein Glitzerton, der deinen Nägeln das gewisse Extra verleiht. Netter Nebeneffekt: Der Look sieht nicht nur super stylisch aus, sondern lässt die Nägel auch länger erscheinen. Perfekt für alle Fashionistas oder Frauen mit kurzen Nägeln!

Anleitung für die angesagten "Metallic Ombre Nails"

Für die perfekte Maniküre musst du nicht immer ein teures Kosmetikstudio aufsuchen. Mit etwas Fingerspitzengefühl gelingen dir die perfekten "Metallic Ombre Nails" auch leicht zu Hause. So klappt’s:

  1. Zunächst solltest du eine gute Basis für das Auftragen des Nagellacks schaffen. Feile deine Fingernägel in die von dir präferierte Form. Schiebe außerdem deine Nagelhaut vorsichtig zurück. Damit der Lack möglichst lange hält, solltest du einen Base Coat auftragen.
  2. Greife nun zu dem Nagellack im Nude-Ton und trage ein oder zwei Schichten auf die gesamte Fläche des Nagels auf. Wichtig ist, dass du die einzelnen Schichten gut trocknen lässt. Plane also genügend Zeit ein.
  3. Jetzt versiegelst du deine Fingernägel, indem du eine Schicht Top Coat aufträgst.
  4. Nun geht’s an den Ombre-Look: Drücke mit einem Make-up-Schwämmchen die Nagelspitzen in das holografische Puder. Verteile das Puder vorsichtig Richtung Nagelhaut. Damit du den für die "Metallic Ombre Nails" charakteristischen Glanz erhältst, sollte das Pulver sanft einmassiert werden.
  5. Im letzten Schritt trägst du den Decklack auf und versiegelst damit das Ergebnis. So stellst du sicher, dass deine Maniküre möglichst lange hält und nicht so schnell abblättert.

Weitere tolle Nageltrends:

Verwendete Quellen: deavita.com, instagram.com

Hand mit natürlichen Gelnägeln in rosa
Rosafarbene Nägel im Air Brush-Look sind aktuell ein absoluter Trend. Ob pastellrosa oder knalliges Pink – die Farbe ist vielseitig und passt perfekt zum Sommer. Wir stellen dir den Nagel-Trend vor. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...