Haarentfernung - Beine rasieren, Intimrasur und Co.

© Thinkstock

Die beste Enthaarungsmethode

Ob Rasieren, Waxen oder mit Zuckerpaste: Vor allem im Sommer ist das Thema Haarentfernung wieder in aller Munde. Denn Bikinizeit bedeutet meist auch Zeit für Intimrasur und glatt rasierte Beine. Wir haben die Methoden für einfache, schnelle und langanhaltende Haarentfernung getestet.

Ein Geheimrezept für die beste Enthaarungsmethode gibt es nicht. Fest steht: Wer zum Rasierer greift, lebt schmerzfreier. Wer auf Wachs oder Epilierer setzt, hat dafür bis zu einem Monat Ruhe. Was ist euer Favorit?

Übrigens: Man unterscheidet bei der Enthaarung zwischen Depilation und Epilation. Als Depilation bezeichnet man alle Methoden, bei denen Haare oberflächlich entfernt werden. Die Haare wachsen jedoch schnell wieder nach, weil die Haarwurzeln erhalten bleiben. Dazu zählen Enthaarungscremes, die Rasur oder auch das Sugaring. Die mechanische Entfernung der Haare inklusive der Haarwurzel bezeichnet man als Epilation, z.B. mit Wachs.

Lade weitere Inhalte ...