Geschwollene Augen: Das hilft sofort

Augenringe und geschwollene Augen: Drei SOS-Tipps, die wirklich helfen!

Geschwollene Augen am Morgen sind keine Seltenheit bei euch und ihr wollt sie so schnell es geht loswerden? Dann haben wir hier die drei besten SOS-Tipps, die sofort helfen!

Frau vor dem Spiegel mit geschwollenen Augen
© iStock
Was hilft gegen geschwollene Augen am morgen? Wir verraten euch drei Tipps!

Geschwollene Augen sind fies. Manchmal hängt es gar nicht damit zusammen, dass wir unausgeschlafen sind, weil wir zu lange wach waren. Trotz genügend Schlaf, wachen wir mit dicken Augenlidern auf – was hilft da am besten

Das Gesicht wirkt müde und wir werden gefragt, ob wir am Vorabend zu viel gefeiert haben. Nein, daran liegt es nicht. Wie kriegen wir so schnell wie möglich die geschwollenen Augen wieder fit und wie schminken wir die dunklen Augenringe weg? Wir zeigen euch die Tipps und Tricks, die sofort helfen! Einige Dinge, die wir dafür brauchen, haben wir sogar bereits Zuhause… 

1. Tipp gegen geschwollene Augen: Mit Löffeln kühlen!

Ein echter Beauty-Klassiker, den wir seit Kleinauf bereits kennen: Legt kühle Teelöffel einfach auf die geschlossenen Augen. Das Kühlen wirkt wahre Wunder und lässt die Schwellungen ziemlich schnell verschwinden! Am besten ist es, wenn ihr eure Teelöffel eine Nacht vorher in den Kühlschrank legt. 

Wir können euch übrigens einen Jade-Roller aus Rosenquarz dafür bestens empfehlen, wenn ihr einen Roller fürs Gesicht sucht. Denn der Jade-Roller hat eine besonders heilende und beruhigende Wirkung auf unsere Haut. Durch die kühle Oberfläche, die auf unserem Gesicht gleitet, wird die Blutzirkulation und der Stoffwechsel angeregt. Das heißt, dass wir uns somit morgens perfekt für einen neuen Tag vorbereiten und mit einem frischen Teint loslegen!

Überzeugt? Dann shoppt hier diesen Jade-Roller direkt nach.

2. Tipp gegen geschwollene Augen: Kühle Teebeutel

Ein Teebeutel kann übrigens genauso gut die Schwellungen der Augen lindern. Kocht entweder schwarzen oder grünen Tee ab und lasst ihn für eine Stunde im Kühlschrank stehen. Sobald der Teebeutel ausgekühlt ist, legt ihr die Teebeutel auf die Augenlider. Die Schwellungen gehen schnell zurück und ihr habt noch einen besonders schönen Cooling-Effekt. 

3. Tipp gegen geschwollene Augen: Augen Roll-On

Neben Grüntee und kühlen Teelöffeln, sind auch Extrakte aus der Natur, wie Hamamelis, Ruscus und Koffein ware Alleskönner. Da wir bei müden Augen auch gern mal zum Concealer greifen, können wir euch diesen Roll-On mit getönter Augenpflege von Garnier empfehlen! Der Roll-On kaschiert unsere müden Augen und lässt durch die kühlende Wirkung die Schwellungen der Augenlider schnell zurückgehen. Wir empfehlen euch, den Roll-On im Kühlschrank aufzubewahren, wenn ihr einen stärkeren Effekt wünscht! 

Bonnie Strange
Bonnie Strange verrät ihr Beautygeheimnis für ein jugendliches Aussehen. Mit diesem verrückten Beauty-Tool strafft sie ihr Gesicht! Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...