Hyaluron: Deshalb ist der Wirkstoff ab Mitte 20 unverzichtbar

Hyaluron: Deshalb ist der Wirkstoff ab Mitte 20 unverzichtbar für deine Haut

Hyaluron wird in der Kosmetikindustrie gehyped wie kein anderer Wirkstoff. Warum er als Anti-Aging-Pflege so wichtig ist, erklären wir hier.

© Pexels Jeder sehnt sich nach schöner, straffer und frischer Haut. Hyaluron ist einer der wichtigsten Wirkstoffe für uns – weswegen genau, lest ihr hier!

Hyaluron ist eine gelartige und durchsichtige Flüssigkeit, die ein wichtiger Bestandteil unseren Bindegewebes darstellt. Sie kann bis zu sechs Liter Wasser pro Gramm Eigengewicht binden. Kurz gesagt: Sie sorgt dafür, dass unsere Haut glatt, prall und glowy aussieht.

Wie wirkt Hyaluron?

Der aufpolsternde Wirkstoff wirkt als Auffüller zwischen den Kollagenfasern. Sprich: Hyaluron füllt die Haut von innen auf und wirkt so gegen Mimikfältchen und trockenen Hautpartien.

Ab wann sollte ich Hyaluron benutzen?

Ab dem 25. Lebensjahr fangen unsere körpereigenen Hyaluronspeicher an, sich zu leeren. Die Folgen: Die Spannkraft der Haut lässt nach, kleine Fältchen bilden sich und die Haut verfügt nicht mehr über den natürlichen Glow. Ab 40 ist unser Hyaluronspeicher praktisch leer und muss von außen oder innen aufgefüllt werden, um Falten entgegenzuwirken.

Was ist ein Hyaluron Pen?

Bei unseren Recherchen stolpern wir immer wieder über den Begriff „Hyaluron Pen“. Lippen auffüllen ohne Spritze lautet der Slogan. Mit einem Hyaluron Pen könnt ihr eine Lippenkorrektur vornehmen, ohne euch dabei vor einer Spritze fürchten zu müssen. In einem Kosmetikstudio könnt ihr euch einem Lip Filling per Hyaluron Pen unterziehen. Kostenpunkt: ca. 100 Euro pro 0,5 Milliliter Hyaluron. Mit einer Geschwindigkeit von bis zu 800 km/h wird quervernetzte Hyaluronsäure unter die Haut der Lippen gebracht. Laut Anwendern verspürt ihr währenddessen keinen Einstich und kaum Schmerz. Fast zu schön, um wahr zu sein!

Hyaluron für das Gesicht: Das beste Hyaluron Serum

Hyaluron in Serumform sollte mindestens einmal täglich auf das gereinigte Gesicht aufgetragen werden. Es zieht schnell ein und polstert die Haut SOFORT von innen auf. Im Anschluss kann die Pflegecreme aufgetragen werden. Wenn es um die Pflege mit Hyaluron geht, setzten wir auf die Hyaluron-Ampullen von Ojesh. Das Serum zieht superschnell ein und hinterlässt keinen klebrigen Film auf der Haut! Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr fair. Unserer Meinung nach sind die Ampullen von Ojesh die besten, die es zur Zeit auf dem Markt gibt. Probiert sie unbedingt aus!

 

Mehr Hyaluron-Ampullen findet ihr hier.

Hyaluron-Kur zum Trinken?

Gibt es Hyaluron-Kuren, die wir auch trinken können? Die Frage mag Einigen etwas absurd vorkommen, aber wir beantworten sie ganz klar mit einem JA! Der Hyaluron-Drink wird auch als eine Art Beauty-Drink bezeichnet. Ein Hyaluron-Drink beinhaltet nicht nur die Hyaluronsäure, sondern auch noch andere wichtige Nährstoffe, die unser Haarwachstum fördern. So ganz nebenbei ist der Drink auch gut für unsere Haut und Nägel. Die natürliche Hautstraffung wird von innen durch diesen Drink erfolgen. Augen, Gesicht und der gesamte Körper werden gestrafft. Die Haare gekräftigt und sogar das Bindegewebe wird gefestigt. Dieser Drink scheint besonders beliebt zu sein – probiert es selbst!

Hyaluron Ampullen für straffe haut
Wir sehnen uns doch alle nach reiner, praller und faltenfreier Haut. Unsere Pflegeroutine ist mit Retinol, Rosenwasser und Co. schon weitesgehend darauf ausgerichtet, doch was machen wir, wenn wir für eine Party, ein Date oder auch einfach so einen... Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...