Queer Eye: Diese Reality-Show musst du kennen

- Fünf Schwule helfen Heteromännern, Frauen und anderen Schwulen in Sachen Mode, Pflege, Essen, Kultur und Design auf die Sprünge – darum geht es in der Netflix-Reality-Show "Queer Eye". Und das klingt nicht nur lustig, das ist zudem auch noch super unterhaltsam. Wir sind süchtig! 

Queer-Eye-Serie

Diese fünf Schwulen sind das Witzigste, was Netflix gerade zu bieten hat!

Tan, Jonathan, Bobby, Antoni und Karamo– diese Namen solltet ihr euch unbedingt merken. Denn die Fab Five von "Queer Eye" sind die beste Unterhaltung, die wir uns für einen verregneten Sonntag auf der Couch vorstellen können. Die fünf Schwulen sind das Dreamteam der Netflix-Reality-Serie "Queer Eye", die wir schon seit Wochen suchten.

Queer Eye macht süchtig

Das Netflix Original läuft seit Februar 2018 und ist eine Neuauflage von "Queer Eye for the Straight Guy". In jeder der bisher 16 gedrehten Folgen läuft es gleich ab: Die Fab Five bekommen einen sogenannten "Hero", also einen Kandidaten oder eine Kandidatin, die sie in den Bereichen Essen und Trinken, Mode, Wohnen, Kunst und Kultur sowie Pflege beraten.

Das sind die Queer Eye Boys

Antoni Porowski: Essen und Trinken

Heiß, heißer, Antoni! Wow! Der brünette Beau ist einfach ein Hingucker. Diese Augen, dieser Style… leider schwul, Ladies! Der hübsche Food-Experte hat zuvor als General Manager und Food Berater in New York gearbeitet und sich auch schon als Schauspieler versucht. In "The Pretenders", "Love Elliott" und einer Folge von "Blacklist" hatte er mitgewirkt, bevor er bei "Queer Eye" seinen guten Freund Ted Allen als Foodie ersetzte.

Tan France: Mode

Der britische Fashion Designer ist Gentleman durch und durch. 2011 gründete er das Unternehmen "Kingdom & State" und bei "Rachel Parcell" ist er Partner. Mittlerweile lebt er in Salt Lake City und ist mit Illustrator Rob France verheiratet.

Bobby Berk: Design

Zeitgenössisches Design – das ist genau sein Ding. Bobby Berk hat ein eigenes Unternehmen, das hippes, minimalistisches aber gleichzeitig luxuriöse Designerteile bietet. Seine Produkte sind stylisch und jung und passen zum coolen und relaxten Lifestyle. Der "Queer Eye"-Designer war schon in vielen TV-Formaten in den USA zu sehen, so z.B. bei den Sendern Bravo TV, NBC und CBS.

Jonathan Van Ness: Pflege

Haare, Haut und Bart – darum kümmert sich Jonathan Van Ness bei "Queer Eye". Er arbeitet in verschiedenen Salons in den USA. An der Ostküste stylt er Promis in New York City, an der Westküste ist er im Promi-Salon "Sola" anzutreffen. Mit der witzigen Webserie "Gay of Thrones" hat er sich einen Namen im Netz gemacht. Noch dazu sieht er ziemlich gut aus…

Karamo Brown: Kunst und Kultur

Dating Dilemmas sind Karamos Thema bei "Queer Eye". Und er ist kein Unbekannter. In der Reality-Show "The Real World: Philadelphia" machte er sich bereits einen Namen und trat auch in anderen Formaten schon auf. Außerdem arbeitet er als Sozialarbeiter und setzt sich aktiv im Kampf gegen die Stigmatisierung von HIV-Erkrankten ein.

Diese Netflix-Themen sind für dich bestimmt auch spannend:

Netflix Hacks: So findet ihr geheime Kategorien

Netflix: Schaut bei euch jemand mit?

Geheime Netflix-Codes: Mit diesem Netflix-Trick entschlüsselst du versteckte Filme und Serien