Oscar-Gewinner 2015

Eine der wichtigsten Fragen des Showbiz-Jahres ist geklärt: Wer hat alles einen Oscar 2015 erhalten? "Birdman" bekam den Oscar 2015 als bester Film und war damit der große Abräumer des Abends mit insgesamt vier Awards - genauso viele Oscars bekam auch "The Grand Budapest Hotel". Bradley Cooper ging zum dritten Mal leer aus, er musste sich, genau wie Benedict Cumberbatch, gegen Eddie Redmayne geschlagen geben. Seht hier die Oscar-Gewinner 2015 in der Übersicht.

© Bilder: Getty Images / ddp images Oscar-Gewinner 2015: Julianne Moore gewann den Oscar als Beste Hauptdarstellerin für ihre Rolle in "Still Alice"

NPH - der Moderator der Oscar-Verleihung

Nicht ganz so viele Outfit-Wechsel wie man das schon bei anderen Oscar-Gastgebern sah, und auch nicht ganz Ellen DeGeneres-witzig präsentierte Neil Patrick Harris die Oscars 2015. Bereits nach etwa 20 Sekunden adressierte er aber mutig den eigentlichen Skandal des Abends: "Greatest and Whitest" nannte er die Verleihung - und tatsächlich waren kaum dunkelhäutige Kollegen nominiert, der Film "Selma" (die Geschichte von Martin Luther King) beispielsweise wurde nur zwei Mal nominiert - und gewann davon einen, für den besten Song.

Oscars 2015 - die Bilder vom Red Carpet

Cate Blanchett bei den Oscars 2015

Noch bevor alle Oscar Gewinner 2015 bekannt gegeben wurden, war der Wettbewerb um das schönste Kleid des Abends beendet. Lupita Nyong'o und Lady Gaga waren mit ihren Roben ganz vorne mit dabei. Unser persönlicher F ...
Weiterlesen

In Memoriam bei den Oscars 2015

Das "In Memoriam" wurde nach den Todesfällen der vergangenen zwölf Monate von Meryl Streep, die sichtlich gerührt war, präsentiert und erinnerte in tollen gezeichneten Bildern unter anderem an Robin Williams, James Garner, Maya Angelou, Anita Ekberg, H.R. Giger, Richard Attenborough, Lauren Bacall, Eli Wallach, Gabriel Garcia Marquez und Bob Hoskins. Talkmasterin Joan Rivers wurde nicht genannt, was am Tag nach den Oscars für verärgerte Kommentare sorgte.

Aber kommen wir zu den Oscar Gewinnern 2015:

Oscar-Gewinner 2015 in der Kategorie Bester Film

"Birdman" von Alejandro González Iñárritu wurde als bester Film mit dem Academy Award 2015 ausgezeichnet - der Gewinner des Abends mit insgesamt vier Awards. Dass Sean Penn, der den Award für den besten Film überreichte, den mexikanischen Regisseur mit den Worten "Who gave that son of a bitch a green-card?" ankündigte, sorgte bei Twitter für einen Aufschrei und Penn wurde Xenophobie vorgeworfen. Inarritu selbst sagte, er und Sean Penn seien seit Jahren Freunde, und er hätte den Kommentar als Witz begriffen, den er sogar richtig lustig fand.

Oscar-Gewinnerin 2015 in der Kategorie Beste Schauspielerin

Der umwerfend aussehende Matthew McConaughey überreichte den Oscar für die Beste Darstellerin in einer Hauptrolle an Julianne Moore für ihre Rolle in "Still Alice".

Oscar-Gewinner 2015 in der Kategorie Bester Schauspieler

Vorjahressiegerin Cate Blanchett präsentierte den Oscar für die beste männliche Hauptrolle. Dieser Academy Award ging an einen überglücklichen Eddie Redmayne für "Die Entdeckung der Unendlichkeit".

Oscar-Gewinnerin 2015 als Beste Nebendarstellerin


Patricia Arquette bekam den Oscar als beste Nebendarstellerin

Jared Leto überreichte Patricia Arquette den Oscars als beste Nebendarstellerin in "Boyhood", die in ihrer Rede (eine der besten des Abends) vor allem ihrer "Boyhood-Family" dankte. Und sie dankte sogar allen Frauen, die schonmal ein Kind geboren haben und schloss ihre Rede mit einem Plädoyer für Gleichberechtigung und Lohngerechtigkeit. Wow! #EqualWorkEqualPay

Seht Patricia Arquettes Rede im Video:

Oscar-Gewinner 2015 in der Kategorie Bester Nebendarsteller


J.K. Simmons gewinnt den Oscar als bester Nebendarsteller 2015 für seine Rolle in "Whiplash".

Oscar-Gewinner 2015 Beste Regie

"Birdman" von Alejandro González Iñárritu war nach den diversen Awards, die der Film schon im Vorfeld abgeräumt hatte, dann auch der Gewinner des Regie-Oscars 2015.

Weitere Oscar-Preisträger sind:

● Der Oscar für das beste Make-up und Hairstyling ging an "The Grand Budapest Hotel"

● Die Oscar-Gewinnerin in der Kategorie Kostümdesign ist Milena Canonera von "The Grand Budapest Hotel"

Der Oscar für den besten fremdsprachigen Filmging nach Polen für den Film "Ida". Polen war bereits zehn Mal nominiert, erhielt aber nun, 2015, den ersten Oscar. Regisseur Pawel Pawlikowski hielt eine tolle Rede und ließ sich die Zeit auch nicht kürzen! Er widmete den Preis unter anderem seiner verstorbenen Frau.

● Oscar-Gewinner in der Kategorie Bestes Originaldrehbuchwurde "Birdman"

Graham Moore, Drehbuchautor "The Imitation Game"


Den Oscar für das beste adaptierte Drehbuch bekam Graham Moore für "The Imitation Game", der neben Patricia Arquette die beste Rede des Abends hielt. Er gedachte Alan Turing, erinnerte an seine eigenen Selbstmordgedanken mit 16 und rief alle auf "Stay Weird!". Dafür bekam der 34-Jährige Standing Ovations!

Bester Tonschnitt: "American Sniper"

Bester Animationsfilm ist "Big Hero 6"

Bester animierter Kurzfilm: "Feast"

● Bestes Produktions-Design: "The Grand Budapest Hotel"

● Gewinner in der Kategorie "Beste Filmmusik" ist "The Grand Budapest Hotel"- Alexandre Desplat

● Als Bester Kurzfilm wurde "The Phone Call" ausgezeichnet.

● Den Oscar als bester kurzer Dokumentarfilm bekam "Crisis Hotline - Veterans Press 1"

Bester Filmsong 2015 wurde "Glory" aus dem Film Selma, der kurz vorher auf emotionalste Weise von John Legend und Common auf der Oscar-Bühne performt wurde.

● Oscar-Gewinner in der Kategorie "Beste Kamera" ist Emmanuel Lubezki für die großartige und scheinbar endlose Kamerafahrt in "Birdman"

Bester Dokumentarfilm wurde "CitizenFour"

● Der Oscar für den besten Schnitt bekam Tom Cross (Whiplash)

Oscar Filme

Oscar-Filme: Liste der Auszeichnungen als "Bester Film"

Jedes Jahr heißt es in Hollywood wieder: "Und der Oscar für denBesten Film geht an...". Mit dem Oscar für den besten Film werden die Produzenten ausgezeichnet. Und das seit der ersten Oscar-Ver ...
Weiterlesen

● Beste Visual Effects: Interstellar

Oscars 2015 Termin

Die Oscars 2015 wurden am 22. Februar 2015 im Dolby Theater in Hollywood verliehen. Die Oscar-Nominierten wurden am 15. Januar2015 von Schauspieler Chris Pine ("Star Trek"), gemeinsam mit den Regisseuren J.J. Abrams und Alfonso Cuaron, bekannt gegeben. Zwischen dem 6. und 17. Februar 2015 waren die Mitglieder der Academy aufgerufen, für ihre Favoriten abzustimmen, bevor die Sieger dann schließlich bei der Oscar-Gala am 22. Februar mit den weltberühmten Oscar-Statuen ausgezeichnet wurden.

Oscar-Moderation 2015

"HIMYM"-Star Neil Patrick Harris moderierte 2015 die Oscar-Verleihung.

Mit einem lustigen Twitter-Video verkündete Neil Patrick Harris, dass er 2015 die Moderation der Oscar-Verleihung übernehmen würde. Eine gute Wahl!

Mehr News zu Neil Patrick Harris als Oscar-Moderator 2015, seht ihr in diesem Video:

Mehr zu den nominierten Filmen und Schauspielern erfahrt ihr hier im Video - oder hier: Oscar-Nominierungen 2015

Lade weitere Inhalte ...