Dagmar Wöhrl: Alles über "Die Höhle der Löwen 2019"-Investorin

Dagmar Wöhrl: Alles über die "Die Höhle der Löwen"-Investorin

Die Juristin, Unternehmerin und Politikerin Dagmar Wöhrl komplettiert die Investoren-Runde der VOX-Gründer-Show "Die Höhle der Löwen". Als "Löwin" begibt sich die 65-Jährige auch in Staffel 6 wieder gemeinsam mit Judith Williams, Ralf Dümmel, Frank Thelen, Nils Glagau, Georg Kofler und Carsten Maschmeyer auf die Jagd nach den besten Deals.

Dagmar Wöhrl: Juristin, Politikerin – und ehemalige Miss Germany

Dagmar Wöhrl, 1954 in Nürnberg geboren, studierte nach ihrem Abitur Jura. Ihre Ausbildung finanzierte sie mit Model-Jobs. 1977 wurde sie zur "Miss Germany“ gewählt, zweite Plätze belegte sie später bei den Wahlen zur „Miss World“ und zur „Miss International“. Ab 1987 war sie als Rechtsanwältin mit einer eigenen Kanzlei tätig. Im Textilunternehmen ihres Mannes leitete sie die Rechtsabteilung.

Auch politisch engagierte sich Wöhrl. Von 1990 bis 1994 gehörte sie dem Stadtrat von Nürnberg an. 1994 gewann sie das Direktmandat im Nürnberger Norden für die CSU und ist seither Abgeordnete im Deutschen Bundestag. 2002 bis 2005 übte sie das Amt der wirtschaftspolitischen Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion aus. Danach war die Trägerin des Bayerischen Verdienstordens und des Bundesverdienstkreuzes am Bande vier Jahre lang als parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie tätig. Seit 2009 ist Dagmar Wöhrl Vorsitzende des Ausschusses für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und seit vielen Jahren Präsidiumsmitglied des Wirtschaftsbeirates Bayern. In diesem Jahr wird sie allerdings nicht erneut für den deutschen Bundestag kandidieren.

Höhle der Löwen: Shoppt hier die Produkte!

ÖselBirch

In "Die Höhle der Löwen" stellen junge Start-ups Produkte und Dienstleistungen vor, die es so vorher noch nicht gab, in der Hoffnung, ihre Ideen mit dem Geld der Investoren um Judith Williams weiter ausarbeiten zu können. Und in vier erfol ...
Weiterlesen

Soziales Engagement liegt Dagmar Wöhrl am Herzen

Neben ihrer wirtschaftspolitischen Karriere engagiert sich Dagmar Wöhrl leidenschaftlich für Kultur und Soziales. Sie ist in vielen Gremien humanitärer Organisationen aktiv tätig, wie unter anderem dem Deutschen UNICEF-Komitee, bei "Aktion Deutschland hilft" und der Bayerischen AIDS-Stiftung. Ihr Herz gehört aber auch den Tieren, so baute sie als langjährige Präsidentin des Tierschutzvereins Nürnberg das erste Welpenhaus Europas.

Das weiß man über das Privatleben von Dagmar Wöhrl

Seit 1982 ist sie mit dem Piloten und Unternehmer Hans Rudolf Wöhrl verheiratet. Rudolf Wöhrl ist der Erbe des gleichnamigen Modehauses, verkaufte seine Anteile im Jahr 2011 aber vollständig an seinen Bruder Gerhard.

Gemeinsam haben Dagmar und Hans Rudolf Wöhrl zwei Söhne. Der jüngere, Emanuel, starb 2001 bei einem Unfall. „Es ist wie gestern“, erzählt Wöhrl 2016 in einem Interview. „Zehn Jahre haben wir sein Zimmer so gelassen, wie es war – als ob er zurückkommen könnte.“ Das Ende ihrer politischen Laufbahn begründete Wöhrl auch damit, sich mehr der nach dem Tod ihres Sohns gegründeten Stiftung widmen zu wollen. In Andenken an ihren im Jahr 2001 verunglückten Sohn die Emanuel-Wöhrl-Stiftung. Diese hat das Ziel, sich im In- und Ausland für Kinder einzusetzen und ihnen eine faire Chance im Leben zu geben.

Ihr Sohn Marcus Maximilian Wöhrl übernahm nach einer kurzen politischen Karriere die Führung der Hotelkette Dormero, die 2013 in den Besitz der Familie kam und inzwischen 13 Hotels in ganz Deutschland betreibt. Auch Ehemann Hans Rudolf ist erfolgreich als Unternehmer tätig. Er ist für die INTRO Gruppe verantwortlich. Neben den traditionellen Bereichen wie Gründung, Beteiligung, Sanierung und Beratung investierte INTRO bereits in die unterschiedlichsten Branchen. Dazu gehören Handelsunternehmen (z. B. Ludwig BECK am Rathauseck in München, Wormland, Theo), Luftfahrtgesellschaften (z. B. NFD – heute Eurowings – LTU, DBA) und verschiedene Start-ups.

Dagmar Wöhrl schwingt den Kochlöffel beim "Grill den Henssler"-Sommerspecial

Dass Dagmar Wöhrl auch gut den Kochlöffel schwingen kann, bewies sie beim "Grill den Henssler"-Sommer-Special. Dort kochte sie neben Schauspieler Felix von Jascheroff und DJ Jan Leyk gegen TV-Koch Steffen Henssler. Die 65-Jährige schaffte es nicht nur mit ihren Kochkünsten zu überzeugen, sondern gewann den Henssler auch mit ihrem Siegerfoto der "Miss Germany"-Wahl 1977 für sich.

 

Dagmar Wöhrl: Dieser Stylist steckt hinter ihrem neuen Look

Die sechste Staffel von "Die Höhle der Löwen" geht heute in die zweite Runde. Was bereits letzte Woche auffiel: Dagmar Wöhrl hat sich optisch ziemlich verändert! Und was sollen wir sagen – ihre neue Frisur steht ihr ausgezeichnet und lässt sie noch jünger aussehen, als sie es ohnehin schon tat. Die geglätteten, blonden Haare lassen die 65-jährige Unternehmerin komplett anderes aussehen – wir hätten sie beinahe nicht erkannt. Gegenüber "Bild.de" verriet die Investorin:

Mein Team hat darauf bestanden, dass ich einen neuen Stylisten nehme, der etwas mehr experimentierfreudig ist und auch mal eine größere Veränderung wagt. Ich bin aber immer noch dieselbe.

Stimmt. In der vergangenen Folge wirkte Dagmar Wöhrl genauso herzlich und lieb, wie immer. Zu verdanken hat sie ihren neuen Look dem Beauty Consultant Apjar Black. So erzählte der 28-Jährige: 

Dagmar Wöhrl und ich lernten uns bereits 2012 bei einer Wahlkampfkampagne kennen, bei der ich sie einen Tag lang begleitete und mich um ihr Hairstyling und Make-up kümmern durfte. Gegen Ende 2018 sind wir dann wieder zusammengekommen. Dagmar und ihr Team haben sich bei mir gemeldet, als feststand, dass sie als Löwin in der nächsten Staffel von 'Die Höhle der Löwen' dabei sein würde.

Waschies Abschminkpads von "Die Höhle der Löwen"
Abschminken ist je nach Hautbild eine Wissenschaft für sich. Wie einfach wäre es, wenn wir alle unser Gesicht nur mit Wasser reinigen könnten und keine Make-up Rückstände auf der Haut zurückbleiben? Dieses Produkt macht es möglich. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...