Bachelor: Wer ist im Finale 2013?

Im Special zu Der Bachelor erfahrt ihr bei uns alle Details dazu, wer es ins Bachelor Finale 2015 geschafft hat!Oder ihr lest euch noch einmal diesen tollen Text von 2013 durch ;)Fußball: Deutschland spielt gegen Frankreich! Doch bei der Autorin muss wie jeden Mittwochabend RTL eingeschaltet werden - aus beruflichen Gründen natürlich:"Der Bachelor" läuft. Und der Mann, mit dem die Autorin unter anderem auch den Fernseher teilt? Schaut mit. Und darf so kurz vor dem Finale vom Bachelor 2013 seine Ansichten zum Thema teilen. Mit euch: Ein Mann schaut Bachelor! Und hat ganz offensichtlich die falsche Favoritin... Plus: Wer ist raus? Wer liegt vorn, Mona oder Alissa? Und welche drei Frauen sind im Finale?

© Bilder: RTL Jan und Mona - welche Kandidatinnen sind denn nun im Bachelor Finale?
Bachelor Kandidatinnen 2016

Bachelor Kandidatinnen 2016

Zu den Bachelor Kandidatinnen 2017 geht es hier entlang! Und mehr zu Sebastian Pannek, dem Bachelor 2017, ebenfalls im Link!Aber hier: Ab in die Bachelor-Vergangenheit!Seit dem 27. Januar 2016 macht sich Leonard Freier au ...
Weiterlesen

Fußball versus Bachelor: Ein Mann sieht "Bachelor"

Es steht 0:0, noch, Ecke für Frankreich, der Ball fliegt gefährlich Richtung deutsches Tor - und die Freundin schaltet auf den Bachelor. Da muss ich jetzt durch. Für zu häufiges Motzen ("Willst du ernsthaft den Bachelor sehen?") muss ich zur Strafe die heutige Folge mitschauen und drüber schreiben.

Die Staffel im letzten Jahr musste ich auch schon mitsehen, der schmierige Blonde, der allen Frauen immer gleich an die Wäsche wollte, mir fällt der Name nicht ein, doch, Moment, Paul, oder?

Also los, diese Woche besucht der Bachelor die Eltern der vier verbliebenen Kandidatinnen.

Der Bachelor besucht die Eltern: Melanie, die Erotikfrau

Melanies Vater verstehe ich leider kaum. Sächsisch. Dann machen sie Wurst. Melanies Vater Alfons sieht aus, als ob er schon den einen oder anderen unliebsamen Verehrer seiner Tochter verwurstet hätte. Fremdschämen: Alfons sagt, Melanie hätte ihren Eltern eine Liebesschaukel ins Schlafzimmer gebastelt. Nicht vorstellen, nicht vorstellen, bloß nicht vorstellen.

Melanie und - wie heißt der Bachelor überhaupt? (Jan, sagt die Freundin) - Jan reden in einem Holzhäuschen über ernsthafte Beziehungen. Meine These: Jan mag Melanie weils im Drehbuch steht, weil Melanie die Sexbombe ist. Wäre ich Melanies Vater und sie würde so einen wie Jan mit heimbringen, würde ich ihn verwursten.

Favoritin Alissa

Alissa. Meine Favoritin, muss ich leider zugeben. Zum Entsetzen meiner Freundin. Rückblende: Jan und Alissa haben wohl in einer der letzten Folgen gekuschelt. Alissa schlägt vor, gemeinsam zu kochen, Jan sagt: "Ja, gerne", ist aber gelogen, sieht man ihm sofort an. Alissa hat zudem ihren Freund eingeladen. Max. Max ist angezogen, als ob er ein Date mit Jan hätte: etwas zu tiefer V-Ausschnitt. Als Max geht, wird auf der Couch gekuschelt.

Kuscheln vor Kameras

Kurze Zwischenbemerkung: Wie seltsam ist es bitte, auf einem Sofa rumzuschieben, wenn ein RTL-Fernsehteam im Raum steht? Die Freundin sagt: "Dieser Bachelor ist sehr anständig" - er hat sich nach einem Kuss verabschiedet - "der Bachelor letztes Jahr hat sie alle flachgelegt."

Der Bachelor zu Besuch bei Sarah aus München

Schnitt, nächste Frau, Sarah aus Bayern. Sarah hat Tiefkühlbrezen-Teiglinge gekauft (Sarah: "typisch bayerische Küche"). Außerdem dabei: die dreijährige Tochter. Die könnte man raushalten, finde ich.

Jan schenkt dem Kind den Grüffelo, ganz gute Auswahl als Kinderbuch. Kleiner Pluspunkt. Sarahs Mutter sieht aus, als hätte sie Sarah mit etwa zehn Jahren bekommen. Sarah hat Jan einen "romantischen" Spruch in die Breze gebacken: "Du bist mein Schicksal". Wink mit dem Zaunpfahl.

Jan kann ja ziemlich gut nicht die Wahrheit sagen. Meine Sofaanalyse: Die nimmt er nicht. Also gewinnt Alissa, weil die... Moment, offenbar gibt es noch eine Frau, Mona. "Meine Favoritin", sagt die Freundin.

Jan und Mona

Mona aus Luzern, ganz hübsch. Der Vater Hans-Peter nennt Jan "diesen Typ". Guter Mann. Hans-Peter sieht aus wie ein Zahnarzt. Beim Vater-Bachelor-Gespräch liegt Hans-Peter auf einer Liege, Jan kniet auf dem Boden davor. Würde Alfons den Bachelor verwursten, würde Hans-Peter ein paar Kilo dieser Wurst kaufen. Es gibt Käsefondue, Jan küsst Mona vor den Eltern. Mona sagt: "Schmetterlinge im Bauch."

Hans-Peter bittet Jan recht bestimmt in den Hobbyraum, der Vater sammelt alte Spielautomaten und Jan soll bei einem Hau den Lukas zeigen, wie stark er ist. Vermutlich will eher Hans-Peter Jan andeuten, dass er noch eine ganz gute Rechte parat hat. Der Bachelor lächelt alles weg.

RTL-Gewinnspiel: "Liebe geht durch..." a) den Magen b) das Knie. Boah. Zu schwer.

In der Werbepause wird Fußball geschaut

Werbung. Schnell zur ARD. Halbzeit. Moderator Delling sagt: Gutes Spiel.Verdammt! Da gibt es endlich mal ein kurzweiliges Freundschaftsspiel und ich muss Bachelor schauen. (Ehrliche Anmerkung: Bis zur Werbepause habe ich gar nicht an das Spiel gedacht. Spricht für den Bachelor.) Delling erzählt von einer entscheidenden Spielszene, vermutlich ein Tor, aber erst mal kommen die Tagesthemen. Na, super.

Bis die vorbei sind, muss ich schon wieder den Bachelor ansehen, der laut Cliffhanger gleich Mona küsst, auf einer Bank, mit Zunge. Ich weiß nicht, wie ihr das seht, aber ich mag anderen Paaren nicht beim Zungenküssen zusehen. Aber da muss ich durch.

Der erste richtige Kuss beim Bachelor 2013

Weiter geht es. Ich habe immer noch kein deutsches Tor gesehen. Dafür: Jans Zunge. In Monas Mund. Jan ist mir zu professionell vor der Kamera, zu: unnatürlich. Viel süßer: Mona, die offenbar ernsthaft verknallt ist, trotz RTL-Fernsehteam und trotz der drei anderen, die der - damit muss sie rechnen - alle knutscht.

In Jans Haus

Schnitt. Jetzt besuchen die Frauen Jan in dessen Haus. Man sieht erst mal seinen Kamin. Abschlepp-Revier, wenn ihr mich fragt. Meine These: Jan wird am Ende sich selbst die letzte Rose schenken und sich liebkosend in den Sonnenuntergang reiten. Noch narzisstischer gehts nicht.

Abschleppprogramm?

Männermeinung: Jan fährt das ganze Abschleppprogramm, also beim ersten Date nicht zu forsch sein, Kamin an, tiefgründig erscheinen. Scheint zu funktionieren.

Jetzt wird es spannend, Rosen werden verteilt, eine fliegt raus, offenbar winkt ein "Dreamdate" für die, die weiterkommen. Erste Rose für Alissa, die den besten Schlafzimmerblick drauf hat, so tiefgründig sind Jans Auswahlmotive dann doch nicht. Die Münchnerin sagt im Einspieler vor der Werbepause: "Hoffentlich werde ich nicht enttäuscht, nicht schon wieder", oh je, das lässt ja tief blicken, vom Leben gestreift, sagt man in Bayern.

Werbepause! Wieder das Gewinnspiel. Ich glaube, jetzt kenne ich die richtige Antwort: Liebe geht durchs Knie. Macht Sinn, gleich anrufen.

Kurzer Blick auf die ARD. Pünktlich zum Anpfiff der zweiten Halbzeit. Spielstand: 0:1. Was? Moderator Scholl meinte doch, wir spielen so temporeich? Also doch nichts verpasst. Konter! Müller! 1:1! Hurra...

Ach nee, die Freundin schaltet um, warum jetzt? Noch Werbung. Schnell zurück. Super Tor, Kanzlerin Merkel klatscht auf der Ehrentribüne im Stadion. Ich schau Bachelor, Merkel schaut Fussball, verkehrte Welt. 53. Spielminute, wie lange geht so eine Bachelor-Folge eigentlich? Müsste doch gleich vorbei sein oder?

Zeitlupe: Jan greift zur zweiten Rose. Herzklopfen ist zu hören. Die zweite Rose kriegt Mona. Die beiden Favoritinnen, meine (Alissa) und die meiner Freundin (Mona), sind weiter. Die Hübschesten. Sorry. Übrig bleiben: Das Erotikmodel. Und die Alleinerziehende.

Sarah fliegt raus

Ich drücke der Alleinerziehenden die Daumen. Und zwar, dass sie keine Rose bekommt und heim fährt und jemand Vernünftigen findet. Und zack, sie fliegt raus. Kann sich bitte ein sehr netter Mann bei ihr melden, der es ernst meint und der Botschaften in Brezen nicht doof findet?

So, drei übrig. Mein Tipp: Die Schlafzimmerblickfrau gewinnt. Weil Jan halt doch ein Stelzbock ist.

Wie, schon vorbei? Nächste Woche: Dreamdates. Mit Jan. Ich bin dabei. Melanie zieht sich komplett nackt aus, sieht man noch in der Vorschau. Oh je. Passe vielleicht doch lieber...

Wer ist im Finale?

So. zum Abschluss schaltet sich nochmal eben die schwer enttäuschte Freundin ein. Alissa ist also seine Favoritin!?!?!?! Hmm. Nun aber mal ganz sachlich: Folgende drei Damen haben es geschafft.

Alissa, Mona und Melanie. Das hat uns nicht so wahnsinnig überrascht. Auf gehts zu den Dreamdates! Und in der 75. Spielminute hat Deutschland dann auch noch ein Tor geschossen!

Lade weitere Inhalte ...