Anziehen/Ausziehen Nr. 73

Modelelite: Eva, Nadja und Claudia

Fashion is a bitch. Moderedakteurin Mai-Phi Trat Quan sagt, was geht und was nicht.

Eine immer noch beeindruckende Erinnerung an das, was den mittlerweile zu Tode strapazierten Begriff "Topmodel" einmal ausgemacht hat: Charakter, Attitude und Namen, die man kannte.

Eva Herzigova, Nadja Auermann und Claudia Schiffer sind auch nach der Supermodel-Ära der 90er immer noch bekannte Gesichter. Das liegt nicht nur daran, dass Modehäuser wie Yves Saint Laurent, Chanel, Versace & Co. sich nach den Heerscharen namenloser (und wirklich toller) Ostblock-Models wieder auf die Model-Ikonen besinnen, und sie für ihre aktuellen Kampagnen buchen. Und während Heidi Klums mehr oder weniger erfolglose TV-"Topmodels" in Kleidern aus Lebkuchen in Zirkus-Arenen herumhüpfen müssen, tragen die Heldinnen der 90er Dolce & Gabbana. So sehen Topmodels aus: die Supermodels in George Michaels "Freedom" (Bild: Getty Images)

Lade weitere Inhalte ...