Anziehen/Ausziehen Nr. 59

Anziehen/Ausziehen Nr. 59

Britney's Comeback mit "Circus"

Fashion is a bitch. Moderedakteurin Mai-Phi Trat Quan sagt, was geht und was nicht.

Whohoo, das Britmonster is back! Britney Spears' neues Album kommt zwar erst im Dezember, das Cover ihres erhofften Comeback-Albums wurde aber jetzt schon auf ihrer offiziellen Homepage veröffentlicht. Eine kleine Stilkritik.

"Circus" heißt das gute Ding und beinhaltet Songs wie "Mmmm Papi" - komische Assoziationen anyone? Das einzige das mich an einen Zirkus erinnert, ist der Zirkus, den die Fans in dem Britney-Blog machen: "I LOVE YOU COME TO TAIWAAAAAAN!!" "I LOVE YOU MORE, HOW ABOUT CAMBODIA!?!?!"

Mich erinnert das Artwork eher an Country, genau wie die voluminöse Fönwelle, die wir zuletzt so nur an Jessica Simpson gesehen haben. Ironischerweise ein Britney-Verschnitt, der sein Glück im Country versucht - erfolglos. Schön auch der Haaransatz, immer noch die beste Methode um Nähe zu den Fangirls in Oer-Erkenschwick und Bottrop demonstrieren.

Das Fetzenkleid von Rodarte hat Keira Knightley auch schon getragen - und auch die zarte Schauspielerin sah darin nicht wirklich wie eine gesunde und fröhliche Ballerina aus. Bemerkenswert am Album-Cover ist jedoch der Verzicht auf Sex - stattdessen gibt es einen klebrig-süßen Kleinmädchenblick von schräg unten. Ganz so, als wolle Britney die Eltern ihre Fans für ihre Alkohol-, Gerichts- und Sex-Exzesse um Verzeihung bitten. Mmmm Papi?

(Bild: britneyspears.com)

Lade weitere Inhalte ...