Anziehen/Ausziehen Nr. 56

Jeanette Biedermann ganz bieder

Fashion is a bitch. Moderedakteurin Mai-Phi Trat Quan sagt, was geht und was nicht.

Beim deutschen Fernsehpreis in Köln stellte sich angesichts der dortigen Prominenz MAL WIEDER die Frage, was eigentlich nicht stimmt mit dem Stilbewusstsein teutonischer Stars. Im Ernst, warum sehen Jeannette, Sonya & Co. immer unfassbar bieder und unpassend aus? Beispiel Jeanette Biedermann: Gerade mal 27 Jahre alt ist die kleine TV-Darstellerin-Schrägstrich-Sängerin - und stylt sich doch schon an wie Mittvierzigerin Veronica Ferres. Besser wäre gewesen: Weg mit dem fetten Gürtel, kein Neckholder-Ausschnitt aus Organza bei großen Brüsten und eine moderne Frisur. Stattdessen: Prolliger Großraumdisco-Gürtel, Möpse vor denen man sich verstecken will und eine Frisur, die an Biederkeit nicht mehr zu überbieten ist. War ja klar. (Bild: Getty Images)

Übrigens: Sie können jetzt auch jedes Bild einzeln kommentieren und der Autorin so richtig die Meinung geigen. Oder Ihre eigenen Gedanken zu den Promikleidern schreiben. Oder ein Kochrezept posten.

Lade weitere Inhalte ...