Welches Sofa passt zu welchem Einrichtungsstil?

Welches Sofa passt zu welchem Einrichtungsstil?

Das heimische Sofa ist so viel mehr als nur ein Sitzmöbel. Hier werden lange Abende mit dem Partner, den Freunden oder der Familie verbracht. Alle Liebsten finden darauf Platz und genießen ein gemütliches Zusammensein. Die Couch bildet deshalb oft den Mittelpunkt des Zuhauses und ist das Möbelstück, das ihm eine unvergleichlich heimelige Atmosphäre verleiht. Dieser Ratgeber erklärt, welches Sofa zu welchem Einrichtungsstil passt und wie Wohnende ein harmonisches Gesamtbild schaffen.

Das passende Sofa zum eigenen Einrichtungsstil

Sitzmöbel gibt es wie Sand am Meer. Nicht nur in Einrichtungsläden vor Ort finden Besucher eine scheinbar endlose Auswahl. Auch zahlreiche Onlineshops bieten Sofas in jeder vorstellbaren Form und Farbe. Wer sich neu einrichten möchte, hat deshalb die Qual der Wahl. Welcher Stil darf es sein? Und welche Farbe passt zu der bestehenden Einrichtung? Schließlich will das Wohnzimmer harmonisch eingerichtet werden. Werden die einzelnen Möbelstücke aufeinander abgestimmt, entsteht eine angenehme Atmosphäre, in der sich alle Bewohner wohlfühlen.

Sofa im skandinavischen Stil

Minimalismus-Fans aufgepasst: Der Scandi Chic ist derzeit in aller Munde. Er ist für seine hellen und dezenten Töne bekannt und wird in zahlreichen Einrichtungsmagazinen zur Schau gestellt. Der skandinavische Stil ist geprägt von minimalistischer Natürlichkeit und organischen Formen. Er schmeichelt dem Auge mit seiner zurückhaltenden Art und wirkt deshalb auch in kleinen Räumen nicht überladen. Zum Einsatz kommen Materialien wie Stoff, Holz und Glas.

Zum Scandi Chic passt ein schlichtes Sofa in Weiß, Cremefarben oder Beige. Es kann mit pastellfarbenen Kissen und Decken kombiniert werden oder sogar mit Fellen. Sie sorgen gerade im Winter für Wärme und Gemütlichkeit. Fans des beliebten skandinavischen Stils sind zum Beispiel mit einem Sofa von Maisons du Monde gut beraten. Der Onlineshop bietet eine große Auswahl an Sitzmöbeln in unaufdringlichen Farben und natürlichen Designs, die eine stilvolle Eleganz ausstrahlen.

Sofa im Vintage-Stil

Auch der Vintage-Stil ist in den letzten Jahren wieder verstärkt in den Vordergrund getreten und in die Wohnzimmer stilbewusster Persönlichkeiten eingezogen. Er bringt einen Hauch von Nostalgie in die eigenen vier Wände und bezaubert mit einer einzigartigen Mischung aus Erbstücken, Sammlerstücken und Unikaten.

Ein Sofa im Vintage-Stil kann bereits für kleines Geld auf dem Flohmarkt erworben werden. Leichte Kratzer und ähnliche Gebrauchsspuren mindern nicht die Optik - im Gegenteil: Sie wirken authentisch und verleihen dem Möbelstück einen einzigartigen Touch. Sofas im Shabby Chic sind oft bunt gemustert in floralen Designs und werden von aufwändigen Schnitzereien im geschwungenen und lackierten Holz geziert.

Lediglich einen Nachteil hat eine Retro-Couch: Handelt es sich um ein Original, ist sie in der Regel nicht allzu weich gepolstert. Dies fördert zwar eine aufrechte Sitzhaltung, verhindert aber ein gemütliches Einsinken.

Sofa im Landhausstil

Der Landhausstil ist geprägt von einer natürlichen Gemütlichkeit, die an das einfache Leben auf dem Lande erinnert. Er kommt ohne viel Schnickschnack aus und erstrahlt trotzdem in einer idyllischen Heiterkeit.

Ein Sofa im Landhausstil wirkt gemütlich und rustikal. Hier treffen geschnitzte oder gedrechselte Elemente aus Holz auf gemusterte oder einfarbige Stoffe. Die Farbpalette ist natürlich gehalten und reicht von Cremefarben über Brauntöne bis hin zu einem saftigen Grün oder einem rostigen Rot. Eine Couch im Landhausstil ist groß und einladend. Hier findet die ganze Familie Platz und verbringt schöne Stunden miteinander. Abgerundet wird das Bild mit Kissen oder Decken im Karomuster oder in floralen Designs.

Wohnzimmer mit Spiegel
Kleine Räume lassen sich mit der richtigen Einrichtung größer schummeln. Bei Ikea haben wir jetzt ein Teil gefunden, welches dein Wohnzimmer im Nu geräumiger erscheinen lässt. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...