Diese 3 Trend-Reiseziele solltet ihr 2019 buchen – sie sind echte Geheimtipps!

- Ob am Balkan oder am anderen Ende der Welt: Wer seinen Urlaub gerne abseits des Mainstreams verbringt, der sollte sich diese drei Urlaubsziele für das kommende Jahr 2019 merken!

Die mittelalterliche Handelsstadt Kotor liegt malerisch in einer fjordartigen Bucht – und zählt damit zum UNESCO Weltkulturerbe

Die mittelalterliche Handelsstadt Kotor liegt malerisch in einer fjordartigen Bucht – und zählt damit zum UNESCO Weltkulturerbe

Montenegro

Montenegro gilt wohl als DIE Trenddestination des Jahres. In dem kleinen Adria-Staat besteht seit jüngster Zeit ein regelrechter Bauboom. Hotspots wie die Premium-Hotelkette The Chedi oder der Promi-Japaner Nobu siedeln sich derzeit in Montenegro an. Kein Wunder, denn die Republik hat landschaftlich viel zu bieten, lockt sie doch mit gleich vier UNESCO-Welterbestätten. Unser persönliches Highlight: die Gegend rund um die Bucht von Kotor an der Adriaküste. Hier verzaubert nicht nur die mittelalterliche Festungsstadt Kotor, sondern auch die fjordartige Bucht durch ihren einzigartigen Charme und ihre vielseitige Historie. Kristallklares Wasser und von Bergen umrahmte Strände machen die Mittelmeerküste vor Montenegro zu einem beliebten Urlaubsziel gerade im Sommer. Auch die Anbindung überzeugt: Von München aus ist man in ca. 1,5 Std. Flugzeit in Tivat, der Hauptstadt Podgorica, oder in Dubrovnik. Ein weiterer Vorteil: Obwohl Montenegro noch ein EU-Beitrittskandidat ist, ist die Landeswährung der Euro.

Hoteltipp: The Chedi Luštica Bay

Nachdem die Hotelkette "The Chedi“ bereits im Oman und in der Schweiz neue Maßstäbe setzte, bietet sie nun auch einen weiteren Ableger in Europa – direkt an der herrlichen Küste Montenegros gelegen. Erst am 14. Juli 2018 eröffnet, bildet das "The Chedi Luštica Bay" mit seinen 111 Zimmern das Herzstück des neu entstehenden Wohn- und Ferienorts Luštica Bay. Mit seinen geschmackvoll gestalteten Zimmern und Suiten (wir sagen nur feinster Retro-Riviera-Flair!), privatem Strand, Infinity-Pool, einem angenehmen Spa-Bereich mit entspannter balinesischer Expertise sowie einem ausgewählten kulinarischen Angebot bringt das Resort eine neue Klasse der Hotellerie in das aufstrebende Montenegro. Der um das Hotel neu entstehende Wohn- und Ferienort Luštica Bay lockt im Stil eines typischen Mittelmeer-Ortes neben dem Yachthafen mit lokaler Gastronomie und Shopping-Möglichkeiten sowie in naher Zukunft mit einem 18-Loch-Golfplatz. Bei der Entwicklung des Ortes lag außerdem ein besonderes Augenmerk auf der nachhaltigen Bauweise mit lokalen, umweltfreundlichen Materialien. Luštica Bay wird damit das erste öko-zertifizierte Projekt des Landes sein! Na, dann checken wir doch gerne ein!

Übernachtung ab 200 Euro. Mehr Informationen findet ihr hier: www.chedilusticabay.com

Tasmanien

Auf einer Fläche so groß wie Bayern beherbergt die australische Insel ganze 19 Nationalparks, in denen Regenwälder, kristallklare Seen und reißende Flüsse vorzufinden sind. Aufgrund der abgeschiedenen Lage konnte sich hier eine ganz eigene, einzigartige Tier- und Pflanzenwelt entwickeln, von der der Tasmanische Teufel sicherlich am bekanntesten ist. Mit den abwechslungsreichen Küsten, Bergen und Hochplateaus erinnert die Landschaft an Teile Neuseelands. Andererseits ist Tasmanien weniger erschlossen, hat nicht mit Massentourismus zu kämpfen und ist zudem preiswerter. Ein Traumziel für Wanderer! Reisende müssen allerdings eine lange Anreisezeit auf sich nehmen. Von Frankfurt über Singapur nach Hobart dauert es stolze 24 Stunden.

Tasmanien ist das Paradies für alle Naturliebhaber!

Tasmanien ist das Paradies für alle Naturliebhaber!

Hoteltipp: Red Feather Inn

Wer es gerne klein und kuschelig mag, für den ist das Red Feather Inn das perfekte Luxus-Retreat. Acht Kilometer vom Zentrum von Launceston entfernt bietet die Umgebung – allen voran der Fluss Esk und sein Mäandertal – reiche Naturwunder, Kulturstätten und charmante Städte und Dörfer. In der eigenen Kochschule können wir außerdem die lokalen Spezialitäten einmal genauer unter die Lupe nehmen.

Übernachtung ab 130 Euro. Mehr Informationen findet ihr hier: www.redfeatherinn.com.au

Belgrad

Balkan Boom! Die Stadt an der Donau ist einer der zahlreichen Anwärter auf den Titel "das neue Berlin“. Hinter bröckelnden Fassaden verbergen sich jede Menge Clubs, in denen sich die feierfreudige Szene der Stadt vergnügt. Auch über dem Wasser wird auf den zahlreichen Partybooten, die an den Uferpromenaden ankern, getanzt. In den knapp 1.500 Restaurants finden sich immer wieder kulinarische Highlights, die dabei aber so günstig sind, wie in kaum einer anderen europäischen Großstadt. Die Hauptstadt Serbiens ist für den nächsten City-Trip definitiv eine Reise wert!

Belgrad ist DER neue Party-Hotspot!

Belgrad ist DER neue Party-Hotspot!

Hoteltipp: Square Nine Hotel

Das Square Nine Hotel gehört nicht ohne Grund zu den Leading Hotels of the World – überzeugt es doch durch eine perfekte Lage im Zentrum Belgrads, einem wunderbaren SPA-Bereich und dem sehr ausgewählten Interior, das uns sofort ankommen lässt.

Übernachtung ab 170 Euro. Mehr Informationen findet ihr hier: www.squarenine.rs

Weitere Reise-Themen:

Richtig Koffer packen: Tipps und Tricks für die nächste Reise

Darum ist es besser, mit deiner besten Freundin zu verreisen, als mit dem Freund – ein persönlicher Erfahrungsbericht

5 Tipps, die alle Millennials auf ihrem New York Trip befolgen sollten

Die schönsten Instagram-Hotspots auf Mallorca