Horoskop: Diese Sternzeichen spüren jetzt die Auswirkungen des Vollmonds

Horoskop: Diese Sternzeichen spüren jetzt die Auswirkungen des Vollmonds

Einige Sternzeichen spüren tatsächlich bereits jetzt die Auswirkungen des kommenden Vollmonds. Welche liest du hier. ✨

Tierkreis Illustration
© iStock
Hier kommt die brandaktuelle Horoskop-News!

Du möchtest immer auf dem neusten Stand sein, was das Thema Horoskope angeht? Dann bist du hier richtig. Hier kommen die wichtigsten News und Neuigkeiten aus dem Universum

23. Februar: Diese Sternzeichen spüren jetzt die Auswirkungen des Vollmonds

Der Mond steht am 27. Februar im Sternzeichen Jungfrau. Das bedeutet vor allem eines: Wir werden intensive Energien der Klarheit spüren. Insbesondere die Sternzeichen Jungfrau und Steinbock werden die Auswirkungen bemerken. Gefühle, die bisher gut versteckt waren kommen ans Licht und Erkenntnisse werden gemacht. Folgende Dinge sollten Jungfrau- und Steinbock-Menschen jetzt tun:

  • Zeit für sich nehmen
  • Spazieren gehen
  • Meditieren
  • Ruhe bewahren
  • Kreativ sein, Malen, Musik hören

22. Februar: Das sind die Gewinner-Sternzeichen der Woche

Die Sternzeichen Jungfrau und Stier glänzen durch die Kraft des Mondes, die uns in dieser Woche durch den Vollmond im Zeichen Jungfrau geschenkt wird, besonders stark. Alles, worauf sie sich in den nächsten Tagen fokussieren, gelingt. Das verleiht natürlich eine ordentliche Portion Selbstvertrauen. In der Liebe haben Menschen mit diesen beiden Sternzeichen jetzt zwei Möglichkeiten: Entweder sie legen sich fest und starten zusammen mit ihrem Partner bzw. ihrer Partnerin das nächste Level ihrer Beziehung oder sie beenden ihre aktuelle Partnerschaft konsequent und brechen zu neuen Abenteuern auf. Wichtig ist, dass Jungfrau- und Stier-Geborene bei dieser Entscheidung auch auf ihren Verstand – und nicht nur auf ihr Herz – hören. Wenn sie das tun, werden sie als die großen Gewinner aus der Situation hervorgehen. 

19. Februar: Diese Sternzeichen verlieben sich bald

Die kommende Zeit wird vor allem für den Löwen und den Widder aufregend. Denn sie könnten sich schon bald verlieben! Die Sterne verraten, dass beide Sternzeichen vom Liebesplaneten Venus beflügelt werden. Ein Abenteuer wird in diesen Wochen das nächste jagen und Löwen und Widder werden dabei natürlich auch die ein oder andere spannende Bekanntschaft machen. Vielleicht wartet sogar eine unverhoffte Liebeserklärung inklusive ernster Beziehung auf sie. Endlich! Schließlich mussten sowohl Löwen als auch Widder in den letzten Monaten mit vielen Enttäuschungen klar kommen. Doch das ist nun endgültig vorbei! YEY!

19. Februar: Diese Sternzeichen erleben ein tolles Wochenende

Wow! Das wird ein wundervolles Wochenende für alle mit dem Sternzeichen Skorpion und Sternzeichen Stier. Beide Zeichen sind an diesem Wochenende kaum aufzuhalten. Egal was sie sich vorgenommen haben – alles fühlt sich richtig und schön an. Singles können sich am Wochenende sogar auf ordentlich Herzklopfen freuen und auch vergebene Sternzeichen kommen voll auf ihre Kosten. Wie wäre es mit einer Date Night mit dem Liebsten bzw. der Liebsten? Jetzt ist definitiv der perfekte Zeitpunkt dafür. Und wer keine Lust auf Love hat, verabredet sich einfach mit der besten Freundin oder dem besten Freund – für eine Extraportion Feelgood Energy!

18. Februar: Für diese Sternzeichen ändert sich bald alles

Krebse und Skorpione können in der morgen beginnenden Fische-Saison endlich aufatmen. Denn für sie ändert sich jetzt alles. Die letzten Wochen waren extrem anstrengend für beide Sternzeichen. Doch sobald sich die Wassermann-Saison für dieses Jahr verabschiedet, beginnt endlich eine entspanntere Zeit für Krebse und Skorpione. Menschen mit diesen Zeichen in der Sonne finden zurück zu ihrer Mitte, können sich endlich wieder kreativ ausleben und reagieren so viel liebevoller auf ihre Mitmenschen. Die Energie, die ihnen in der letzten Zeit gefehlt hat, kommt zurück und wirkt sich positiv auf ihr Selbstbewusstsein aus. Ein bisschen fühlt es sich sogar so an, als würde das Jahr 2021 gerade erst beginnen.

18. Februar: Dieses eine Sternzeichen hat heute besonders viel Glück

Wow! Heute ist ein absoluter Glückstag für: das Sternzeichen Schütze! Alle, die in diesem Zeichen geboren wurden, haben heute besonders viel Glück. Das Universum meint es gut mit ihnen. Sie müssen auch gar nicht viel für ihr Glück tun, denn es fällt ihnen wie von selbst in den Schoß. Heute wäre also der perfekte Tag, um ein paar Dinge in Angriff zu nehmen, die in letzter Zeit auf der Strecke geblieben sind. Das Ergebnis kann nur gut werden! Ansonsten sollten Schützen einfach den Tag genießen und die Sterne wirken lassen. Wer so viel Glück hat, kann sich auch einfach mal zurücklehnen und stolz auf das schauen, was er bisher alles erreicht hat. 

18. Februar: Dieses Sternzeichen wird von der Vergangenheit eingeholt

Spannend und vielleicht sogar ein wenig besorgniserregend: Ein Sternzeichen könnte jetzt tatsächlich von seiner Vergangenheit eingeholt werden. Das, was schon längst abgeschlossen und vorbei war, wird plötzlich wieder Thema. Doch welches Sternzeichen ist davon betroffen? Die Fische! Menschen mit diesem Sternzeichen könnten schon bald eine Nachricht erhalten, die sie an ihre Vergangenheit erinnert. Vielleicht hatten sie das Ganze schon verdrängt, sind schon in ihrem "neuen" Leben angekommen und trotzdem werden sie von der News komplett aus ihrer jetzigen Situation herausgerissen. Möglich wäre, dass zum Beispiel ein Ex-Partner oder eine Ex-Partnerin plötzlich vor ihrer Tür steht. Oder ein alter Verwandter bzw. eine alte Verwandte. Es könnten alte Wunden aufgerissen werden, die nie ganz verheilt waren. Wichtig ist jetzt, dass Fische-Geborene sich der Situation stellen. Denn wenn sie es nicht tun, wird sie das Thema bis ans Ende ihres Lebens verfolgen. Und das wäre in keinem Fall wünschenswert! 

Verwendete Quellen: cafeastrology.com, natune.net

Horoskop: Für diese Sternzeichen wird sich im Sommer alles verändern
Drei Sternzeichen können bald endlich aufatmen, denn für sie wird sich im Sommer vieles zum Positiven verändern.  Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...