Frisuren-Trend 2021: Strähnchentechnik Babylights

Frisuren-Trend 2021: Die Babylights sind der Trend der Stunde!

Die Friseure haben wieder geöffnet und wir liefern dir jetzt den neuen Frisuren-Trend als Inspiration. So schön die „Babylights“-Haare. 

Frisuren Trend Babylights
© Getty Images
Was genau sind die "Babylights" und wem steht der neue Trend auf dem Kopf?

Frisuren-Trend für 2021: Babylights Strähnchen für einen natürlichen Look

Die Frisuren-Trends wollen nicht aufhören. Wenn es um die eigenen Haare geht und wir mal wieder nach neuer Inspiration suchen, finden wir ziemlich viele Trends: Von Balayage, Ombre bis hin zu Wetlights. Es ist für jeden etwas dabei. Du traust dich deine Haare komplett zu verändern? Dann ist ein schönes Balayage das Richtige für dich. Möchtest du deinen natürlichen Look beibehalten, aber deine Haare trotzdem ein wenig auffrischen? Dann haben wir die Babylights für dich im Angebot. 

Was sind Babylights?

Babylights sind eine Färbetechnik, die mithilfe von sehr feinen Strähnchen in die Haare eingearbeitet werden. Die Farbe unterscheidet sich nur etwa zwei Farbnuancen von der Naturhaarfarbe und setzt somit nur ganz dezente Akzente ins Haar. Die Haare wirken insgesamt etwas heller aber nicht zu hell. Die Babylights bringen einen frischen Wind ins neue Haar und sorgen für einen frischen Look: Also perfekt für den Frühling. 

Der Name „Babylights“ wurde von feinen Kinderhaaren inspiriert, die die Haarsträhnen um das Gesicht etwas heller erscheinen. Die Farbnuancen unterscheiden sich nur ganz leicht von der Naturhaarfarbe und genau das macht diesen Trend ganz besonders. Frauen und Männer, die sehr an ihren Haaren hängen und sich ungern einer kompletten Coloration unterziehen möchten, können mit den Babylights bereits sehr viel verändern! 

Wie werden die Babylights gefärbt?

Die Babylights werden ähnlich wie beim Balayage nicht direkt am Haaransatz gefärbt. Etwa zwei Zentimeter unterhalb des Ansatzes werden die Strähnen eingefärbt. Nach unten laufen sie ganz gewöhnlich aus. Die Haarspitzen sind in der Regel etwas heller, so entsteht ein natürlicher Farbverlauf. Die Babylights werden von Friseur zu Friseur unterschiedlich eingearbeitet. In der Regel eignet sich der Pinsel am besten dafür und die Strähnchen werden mithilfe der Folientechnik eingearbeitet. 

Wem stehen die Babylights?

Das Tolle an diesem Frisuren-Trend ist definitiv, dass hier weder auf die Gesichtsform, noch auf den Hautton geachtet werden muss. Da die Babylights eine sehr natürliche Haarfarbe in die Mähne zaubern, steht dieser Trend einfach jedem! Und übrigens sammelt dieser Haartrend einen weiteren dicken Pluspunkt: Das Rauswachsen der Haarfarbe ist kaum sichtbar und muss nicht ständig nachgefärbt werden.

Sabina Socol
Auch in diesem Herbst können wir von unseren liebsten Stilikonen aus Frankreich eine Menge abschauen. Hier kommen die schönsten Frisuren für den Herbst – mit Sabina Socol und Co.! Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...