Underpainting! Auf diesen Contouring-Trick schwört Hailey Bieber

Hailey Bieber lüftet ihr Beauty-Geheimnis! "Underpainting" lautet das Zauberwort

Endlich sind wir hinter Hailey Biebers Schmink-Geheimnis gekommen! Wir verraten den genialen Make-up-Trick.

Hailey Bieber setzt nicht nur regelmäßig neue Fashion-Trends, sondern auch in Sachen Beauty begeistert sie uns immer wieder mit tollen Looks. Den derzeit wohl angesagtesten Schmink-Hack plauderte unlängst ihr Make-up-Artist aus. Angeblich schwört Hailey Bieber bei ihrem natürlichen Make-up auf eine spezielle Contouring-Technik – nämlich das "Underpainting". Wir verraten dir, was sich hinter diesem besonderen Make-up verbirgt und wie du es dir zu Hause nachschminken kannst.

 

Was genau ist "Underpainting"?

Bei "Underpainting" handelt es sich um eine spezielle Auftragetechnik des Make-ups, die dir zu einem natürlichen Contouring-Effekt verhelfen soll. Der Clue liegt in der Reihenfolge des Make-ups. Für gewöhnlich trägst du vermutlich als erstes deine Foundation auf und beginnst danach mit dem Contouring. Beim "Underpainting" hingegen erfolgen diese Schritte genau andersherum. Hier wird zunächst mit dem Contouring gestartet. Das Auftragen der Foundation ist der letzte Schritt.

Welche Effekte erzielt das "Underpainting"?

Stars wie Hailey Bieber schwören auf das "Underpainting" – und das vollkommen zurecht. Denn die Effekte der Make-up-Technik sind erstaunlich. Zum einen kannst du deine Wangenknochen betonen und hervorheben. Deine Konturen kommen so noch mehr zur Geltung und du verleihst deinem Gesicht zusätzlichen Ausdruck. Gleichzeitig fungiert das "Underpainting" aber auch als eine Art natürliche Filter bzw. Weichzeichner. Du wirst bemerken, dass deine Haut reiner aussieht und einen strahlenden Glow bekommt. Während andere Make-up-Trends schnell maskenhaft wirken, setzt das "Underpainting" auf einen natürlichen Look und eignet sich dank einfacher Handhabung auch für AnfängerInnen.

Step by Step: So klappt das "Underpainting" zu Hause

Du möchtest das "Underpainting" selber ausprobieren? Dann nichts wie los! Während einige Make-up-Trends ziemlich kompliziert erscheinen, punktet das "Underpainting" mit einfacher Umsetzbarkeit.

So funktioniert’s

  1. Trage mit einem Make-up-Pinsel etwas Bronzer auf deine Wangenknochen sowie die Seiten des Nasenrückens auf. Deine Wangenknochen werden so hervorgehoben, deine Nase lässt du dadurch schmaler wirken.
  2. Jetzt kannst du auf deine Wangen etwas Blush geben.
  3. Mit einem Concealer deckst du jetzt Unreinheiten ab.
  4. Erst im letzten Schritt erfolgt das Auftragen der Foundation. Diese trägst du über dein Make-up auf und fungiert als "Top Coat". Styling-Tipp: Für ein besonders natürliches Ergebnis sorgt eine leicht deckende und sehr flüssige Foundation. Mit einem weichen Pinsel geht dir das Auftragen noch leichter von der Hand.

Noch unsicher? In diesem Video kannst du sehen, wie einfach du das "Underpainting" umsetzen kannst:

Auch spannend:

Verwendete Quellen: tiktok.com, wmn.de

Frau mit glänzender Mischhaut
Make Up gegen Herzschmerz? Wir verraten dir hier alles über den neuesten TikTok-Trend. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...