Nageltrends 2022: French Nails waren gestern! "Pink Ombré" Fingernägel lösen den Trend jetzt ab

French Nails waren gestern! "Pink Ombré" Fingernägel lösen den Trend jetzt ab

French Nails mit weißer Spitze gehören zu den Klassikern der Maniküre, doch nun erobert ein neuer Nageltrend alle Herzen: "Pink Ombré" Fingernägel!

Wir lieben es, neue Maniküren auszuprobieren und unseren Nägeln einen neuen Look zu verleihen: egal ob die "French Illusion"-Nägel, die kurze Fingernägel länger wirken lassen, die farbenfrohen "Dopamine Nails" oder die klassischen "French Nails" mit weißer Spitze. Nun sind wir auf ein zeitloses Nageldesign gestoßen, das perfekt für alle ist, die es schlicht mögen, aber dennoch ein wenig experimentieren wollen. Hier verraten wir dir alles, was du über die "Pink Ombré Nails" wissen musst.

Was sind "Pink Ombré" Fingernägel?

Bei den "Pink Ombré Nails" handelt es sich um ein Nageldesign, das von den bekannten French Nails inspiriert ist. Es kommen ebenfalls die Farben Rosa und Weiß zum Einsatz – um genau zu sein, sogar in der gleichen Anordnung. Die Nagelspitze ist in Weiß gehüllt, während der Rest des Nagels in einem Rosaton lackiert wird. Was der Unterschied zu "French Nails" ist, fragst du dich? Ganz einfach: Wie der Name bereits verrät, verschmelzen beide Farben ineinander, sodass ein sanfter Übergang entsteht. Dieser dezente Ombré-Look passt zu allem und ist eine willkommene Abwechslung. Je länger die Nägel, desto besser kommt der Farbverlauf zur Geltung, aber auch kurze Nägel können mit dem schicken Farbverlauf verziert werden.

Wer mag, kann die "Pink Ombré Nails" passend zur Vorweihnachtszeit mit etwas festlichem Glitzer aufwerten:

So lackierst du dir "Pink Ombré Nails"

Für die perfekten Ombré Nails brauchst du nicht viele Utensilien, lediglich ein wenig Fingerspitzengefühl. So funktioniert der Look:

  1. Trage einen Base Coat auf deine in Form gefeilten Nägel auf und lasse ihn gut trocknen. 
  2. Lackiere deine gesamten Nägel nun in einem Rosaton deiner Wahl. Ebenfalls vollständig trocknen lassen.
  3. Jetzt geht es an den Farbverlauf. Trage etwas weißem Nagellack auf einen kleinen Schwamm auf und tupfe ihn vorsichtig auf die Nagelspitze. Damit ein sanfter Übergang entsteht, tupfst du nun in immer größer werdenden Abständen weiter in Richtung Nagelbett. 
  4. Wenn du mit dem Farbverlauf zufrieden bist, versiegelt du zum Schluss alles mit einem Top Coat, damit das Design länger hält.

Das könnte dich auch interessieren:

Verwendete Quellen: byrdie.com, instagram.com

Pastellgelbe Nägel
So langsam, aber sicher bereiten wir uns auf den Frühling vor. Auch unsere Nägel bekommen ein Upgrade – und zwar mit dieser hübschen Trendfarbe. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...