21. Januar 2021
Hände: 3 Anti-Aging Tipps für schöne und gesunde Hände

Hände: 3 Anti-Aging Tipps für schöne und gesunde Hände

Unsere Hände machen ganz schön viel mit. Manchmal braucht es auch mehr als nur eine gute Handcreme. Ihr wollt wissen, welche Anti-Aging Tipps zu schönen Händen verhelfen?

Frau cremt ihre Hände mit Handcreme ein
© iStock
Was hilft gegen trockene Hände? Wir haben 3 Anti-Aging Tipps für euch!

Wie sagt man so schön, die Augen sind das Tor zur Seele? Genau! Und wie sieht es mit unseren Händen aus? Schließlich achten viele bei anderen Menschen darauf, ob er/sie auch gepflegte Hände hat. Wenn wir uns schon eine Me-Time gönnen, dann dürfen auch unsere Hände nich fehlen! 

Da wir aktuell unsere Hände durch das ständige Händewaschen noch mehr strapazieren müssen, als wir es eh schon tun, haben wir euch 3 hilfreiche Anti-Aging-Pflegetipps für eure Hände niedergeschrieben, die ihr bei eurer nächsten Beauty-Routine spielend leicht integrieren könnt. Das beste daran: Die Utensilien habt ihr bereits Zuhause!

3 Anti-Aging Tipps für schöne Hände

1. Anti-Aging Tipp: Sonnencreme

Sonnencreme für die Hände? Ja klar, warum nicht? Das, was unserer Gesichtshaut gut tut, kann unseren Häden doch nicht schaden, oder? Schließlich schützt der in der Sonnencreme enthaltene Lichtschutzfaktor vor den ersten Fältchen und versorgt die Haut mit den richtigen Nährstoffen und kann das Altern der Haut ein wenig abbremsen. Wusstet ihr, dass besonders die UV-Strahlen für mehr als 70 Prozent unserer Hautalterung zuständig sind? So entstehen viel schneller die Schäden an unserer Haut: Altersflecken, Pigmentflecken und Falten sind die häufigsten Ursachen – und die UV-Strahlen lassen keine Hautpartie dabei aus. Daher ist es auch wichtig, die Hände mit Sonnenschutz zu versorgen!

2. Anti-Aging Tipp: Stay hydrated! 

Es wird uns empfohlen etwa zwei Liter Wasser täglich zu trinken. Das soll unsere Haut straffen und vitaler erscheinen lassen. Ja, das solltet ihr auch weiter beibehalten. Aber mehr ist mehr! Wer unter trockenen und rissigen Händen leidet, der kann zusätzlich Gesichtsseren für seine Hände verwenden. Vor allem die, die Hyaluronsäure enthalten, können unsere Haut noch ein wenig aufpolstern, sodass sie nicht so trocken erscheint. Zusätzlich empfehlen wir euch die Hände regelmäßig mit Handcreme zu versorgen. Tagsüber jederzeit und ganz wichtig: abends vor dem Schlafengehen! Wir empfehlen euch diese Handcreme. 

3. Anti-Aging Tipp: Handpeeling

Habt ihr schon einmal ein Handpeeling ausprobiert? Wir können euch ein Handpeeling nur wärmstens empfehlen. Die Hände fühlen sich nach dem Peeling einfach total weich und frisch an. Denn abgestorbene Hautpartikel sammeln sich nicht nur auf unserer Gesichtshaut. Auch unsere Hände haben natürlich kleine abgestorbene Hautpartikel, die mit einem sanften Scrub entfernt werden können. Wir empfehlen euch das Peeling ein bis zwei mal wöchentlich auszuprobieren. Ihr werdet es lieben, versprochen! Anschließend könnt ihr euer kleines Spa-Treatment mit einer nährenden Handcreme abschließen. 

Frau mit Orangen vor den Augen
Vitamine unterstützen die Gesundheit der Haut und helfen so gegen Falten. Auf welche Anti-Aging Nährstoffe ihr unbedingt setzen solltet, verraten wir euch hier.  Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...