Beauty-Trend 2022: Bodylotion nach dem Duschen? DARUM ist das keine gute Idee

Bodylotion nach dem Duschen? DARUM ist das keine gute Idee

Für die meisten Frauen gehört das Eincremen mit einer Bodylotion nach dem Duschen zur täglichen Routine. Wir verraten dir, warum ein anderes Beauty-Produkt viel geeigneter ist!

Nach dem Duschen tragen wir regelmäßig Bodylotion auf unseren Körper auf. Schließlich wollen wir unsere Haut zart und geschmeidig pflegen und auch möglichen Irritationen nach der Rasur vorbeugen. Das Eincremen gehört für uns einfach zur täglichen Beauty-Routine dazu und bisher haben wir uns keine großen Gedanken über diesen Schritt gemacht. Doch nun sorgt eine Empfehlung der "American Academyn of Dermatology", die aus 20.000 Hautexpert:innen besteht, für Aufsehen. Sie rät nämlich zu einem anderen Beauty-Produkt.

Bodylotion soll herrlich duften, unsere Haut pflegen und möglichst schnell einziehen. Das tut sie auch, allerdings liegt genau darin das Problem. Die Textur der Bodylotion ist so konzipiert, dass sie stark verdünnt ist und deshalb besonders flott auf der Haut einzieht. Das klingt zwar praktisch, aber durch diesen Effekt büßen die pflegenden Stoffe der Bodylotion auch ihre Wirkung ein. Dermatolog:innen empfehlen daher, nach dem Duschen zur Bodycreme anstatt zur Bodylotion zu greifen. Bei ersterer handelt es sich um ein unverdünntes Beauty-Produkt, welches hoch konzentrierte Wirkstoffe enthält. Die Bodycreme zieht zwar nicht so schnell ein, dafür pflegt sie die Haut aber viel intensiver und ihre Wirkung hält auch länger an. Gerade im Winter, wenn unsere Haut trockener wird, sind Bodycremes die optimale Wahl. Besonders effektiv ist die Creme, wenn sie über Nacht einziehen kann.

Du möchtest deiner Haut etwas Gutes tun? Hier findest du unsere drei Beauty-Favoriten:

Auch spannend:

Verwendete Quellen: dm.de, douglas.de

Temperatur zum Duschen
Wer liebt eine heiße Dusche nicht? Doch hast du dir schon mal Gedanken darüber gemacht, was das für Auswirkungen auf deine Haut hat? Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...