Got to Dance: Wer ist Deutschlands bester Tänzer?

Am 13. August 2015 startet die dritte Staffel von "Got to Dance" - diesmal mit in der Jury: US-Choreograph Marvin A. Smith, der schwedische Musicalstar Anton Zetterholm und Palina Rojinski. Schon 2007 wagte sich Sat1 mit "You Can Dance" aufs Parkett, 2013 hat der Sender die Rechte an der britischen Castingshow "Got to Dance" gekauft und bastelte zusammen mit ProSieben fleißig an dem neuen Format. Gesucht werden die besten Tänzer Deutschlands, jeder Altersklasse. Wir versorgen euch hier mit allen Infos rund um die beliebte Tanz-Show, die immer donnerstags, um 20:15 Uhr bei ProSieben läuft!

Got to Dance - Kandidaten

Die Kandidaten von Got to Dance sind teilweise schon professionelle Tänzer, andere versuchen ihr Glück das erste Mal auf einer derart großen Bühne. Allen gemein ist ein fantastisches Körpergefühl und der Wunsch, das Preisgeld von "Got to Dance" zu gewinnen: 100.000 Euro darf der Gewinner einstreichen.

Got to Dance Jury

Die Jury bei "Got to Dance" besteht aus drei bekannten Tanzmäusen: Moderatorin Palina Rojinski, die bereits selbst große Erfolge in rhythmischer Sportgymnastik feiern konnte, wird zum dritten Mal dabei sein. Neu dabei ist Marvin A. Smith, der US-Choreograph kreiert seit Jahren außergewöhnliche Bühnenshows, und der schwedische Musical-Darsteller Anton Zetterholm.

Die Moderation von "Got to Dance" wird dieses Jahr nicht wieder Johanna Klum übernehmen, sondern die schweizerin Alexandra Maurer.

Got to Dance 2015

So läuft die Show ab: Nur wenn ein Kandidat alle drei "Got to Dance"-Juroren überzeugt, kommt eine Runde weiter. In der nächsten Runde treten jeweils zwei Acts in Battles gegeneinander an - die Jury entscheidet, wer in das Live-Finale einzieht. Im großen Finale dürfen schließlich die Zuschauer per Telefon-Voting entscheiden, welcher Dance-Act der beste Deutschlands wird!

Got to Dance Gewinner 2014

In einem spannenden Finale kämpften die talentiertesten Tänzer Deutschlands um den Sieg der zweiten Staffel von "Got to Dance". Der Hip-Hop Tänzer Majid Kessab schaffte es sich gegen elf Mitstreiter durchzusetzen und entschied das Finale für sich. Nun trägt er den Titel des besten Dance Acts Deutschlands 2014 und durfte die Siegerprämie von 100.000 Euro mit nach Hause nehmen.

Got to Dance Gewinner 2013


Das erste "Got to Dance"-Finale fand am 5. Juli 2013 statt - dabei konnte sich das dreizehnjährige Latein-Tanzpaar Daniel Schmuck und Veronika Obholz, das schon einige Junioren-Wettbewerbe gewonnen hat, gegen den Berliner Tänzer Dennis Mac Dao durchsetzten. Das Voting-Ergebnis ergab 17,3 % gegen 17,2 % - ein sehr knappes Ergebnis!

Got to Dance 2013

In der zweiten Folge von "Got to Dance" kamen insgesamt neun Dance Acts in die nächste Runde. Mit dabei waren unter anderem die S-n-C Kidz. Bei den Teenagern war ein Junge alleine unter vielen Mädchen, die besonders zu Beyonces "Crazy in Love" ihre von Queen Bey inspirierten Moves zum Besten gaben.

Auch das Duo Contrast schaffte es mit einer gefühlvollen und lyrischen Performance in die nächste Runde. Die acht Jungs von League of Gentlemen punkteten nicht nur durch ihre smarten Bühnenoutfits (helle Anzüge, Hemd und Fliege), sondern vor allem durch ihre kreative Performance. Laut eigener Aussage zeigen sie "Street Dance auf die elegante Weise". Was die Juroren Howard Donald und Nikeata Thompson sofort mitriss, wurde von Palina Rojinski mit dem Tipp "Arbeitet weiterhin an eurer Synchronität" bewertet. Trotzdem reichte es auch für League of Gentlemen für drei goldene Sterne und damit zum Ticket in die nächste Runde.

Was passierte in der ersten Folge von "Got to Dance"? Wir haben schnell gelernt, dass wir es bei "Got to Dance" mit echten Profis zu tun haben. Von Welt- und Europameistern in ihren Stilen (Tänzer "Poppin Hood") über ausgebildete Tänzerinnen (Georgia) bis zur internationalen Nationalmannschaft (Team Recycle) sind etliche Tänzer dabei, die nicht zum ersten Mal auf der großen Bühne stehen.

Georgina, die als Leo Melody auftritt, verursachte mit ihrem ausdrucksstarken Tanzstil bei Jury-Mitglied Palina Rojinski Gänsehaut und ließ bei Nikeata Thompson die Tränen kullern. Natürlich kam sie eine Rund weiter. Für Standing Ovations sorgte auch die Dance-Crew "Keraamika", deren ultra-getimten Bewegungen in Perfektion ausgeführt wurden und denen deshalb von Palina bestätigt wurde "kein schwächstes Glied in der Kette" zu haben.

Got to Dance

Im Dezember 2009 ging die Castingshow "Got to Dance" beim britischen Sender Sky1 erstmals auf Sendung. Im März 2013 lief bereits die vierte Staffel des Formats. In der Jury sitzen dort das ehemalige Pussycat-Dolls-MitgliedKimberly Wyatt, der Choreograf Ashley Banjo, der mit seiner Gruppe Diversity"Britain's Got Talent" gewann, sowie der Sänger der britischen Boyband JLS, Aston Merrygold.

Got to Dance 2013 Casting

Im Vorfeld der Show fanden drei offene Castings statt - in Berlin, Stuttgart und Köln. Teilnehmen konnten Tänzer aller Altersklassen, und auch beim Tanzstil ist nichts festgelegt. "Ob Einzeltänzer, Duos oder Gruppen, ob Schüler, Profi oder Senior - allein die Performance zählt!" heißt es im offiziellen Pressetext. Und das Mitmachen lohnt sich: Schließlich winken dem Gewinner von "Got to Dance" stolze 100.000 Euro Preisgeld. Produziert wird die neue Show, die ähnlich wie "The Voice of Germany" bei SAT.1 und ProSieben zu sehen sein wird, von Shine Germany.

Got to Dance Finale

Bevor es zum großen "Got to Dance" Finale kommt, müssen die Teilnehmer ein paar Runden überstehen: Nach den offenen Castings wird vor der Jury performt, 40 Acts können sich über den Einzug in die beiden Semifinal-Live-Shows freuen. Hier gibt die Jury zwar eine Meinung zu den Auftritten ab, die Fans zuhause vor dem TV voten ab dem Halbfinale allerdings für ihre Favoriten.

Kandidaten "Got to Dance"
Kandidaten "Got to Dance"Am 20. Juni 2013 startete die neue Tanzshow Got to Dance, bei der Deutschlands beste Tänzer gesucht werden und dem Sieger am Ende 100.000 Euro Preisgeld winken. Wir haben alle Tänzer genau unter die ...

 

Weiterlesen

Habt ihr schon eingeschaltet? Was haltet ihr von "Got to Dance"?

Lade weitere Inhalte ...